Richard Madeley knallt „Idiot“ Nicki Minaj nach ihrem bizarren Streit mit Chris Whitty über Covid-Impfstoffe

  • Aktualisiert: 10:05, 15. September 2021

RICHARD Madeley bezeichnete die US-Rapperin Nicki Minaj nach ihrem bizarren Streit mit Professor Chris Whitty als “Idiot”.

Nicki, die 22 Millionen Twitter-Follower hat, behauptete auf der Social-Media-Site, dass ein Covid-Impfstoff den Freund ihres Cousins ​​impotent gemacht habe.

.

3Richard Madeley hat heute Nicki Minajs Anti-Covid-Impfstoff-Haltung zugeschlagenBildnachweis: ITV
3Die Rapperin sagte, die Freundin ihres Cousins ​​habe ein bizarre Nebenwirkung auf einen StoßBildnachweis: AP: Associated Press

Als sie auf einer Pressekonferenz der Regierung nach ihrem Tweet gefragt wurde, sagte Prof. Whitty, sie sollte sich „schämen“.

Premierminister Boris Johnson sagte, er sei mit ihrer Arbeit nicht vertraut.

Auf dem heutigen GMB sagte Susanna Reid: “Was Nicki Minaj über den Impfstoff gesagt hat, ist ein ziemlicher Sprung, lassen Sie mich es Ihnen sagen.”

Dann las sie den Tweet des Stars vor: „Mein Cousin in Trinidad bekommt den Impfstoff nicht, weil sein Freund ihn bekommen hat und impotent wurde. Seine Hoden sind geschwollen.

“Sein Freund war Wochen vor der Heirat, jetzt hat das Mädchen die Hochzeit abgesagt.

“Also beten Sie einfach darüber und stellen Sie sicher, dass Sie sich mit Ihrer Entscheidung wohl fühlen und nicht gemobbt werden.”