Rio Ferdinand hat keinen Zweifel an Cristiano Ronaldos Umkleidekabinennachricht an die Teamkollegen von Man Utd

Cristiano Ronaldo hat bei seinem zweiten Debüt für Manchester United zwei Tore erzielt – aber der ehemalige Teamkollege Rio Ferdinand besteht darauf, dass der Portugiese mit der Leistung des Teams nicht ganz zufrieden war

Video Loading

  • 07:44, 14. September 2021
  • |
  • Kommentare

Rio Ferdinand behauptet, Cristiano Ronaldo habe seine Teamkollegen von Manchester United bereits aufgefordert, eine wichtige Änderung in ihrer Angriffsformation vorzunehmen.

.

Ronaldo, 36, feierte sein zweites Debüt für die Red Devils mit zwei entscheidenden Toren beim 4:1-Sieg am Samstag gegen Newcastle United an einem historischen Tag im Old Trafford.

Der portugiesische Kapitän tippte den Auftakt nach einem Rebound ein und trieb seinen zweiten durch Freddie Woodman an, um die Führung in der zweiten Halbzeit wiederherzustellen.

Aber Ferdinand besteht darauf, dass Ronaldo mit seinem Zwei-Tore-Auftritt wegen fehlender Flanken nicht ganz zufrieden war, was bedeutete, dass er seine furchterregenden Flugfähigkeiten nicht entfalten konnte.

Cristiano Ronaldo erzielte beim Sieg über Newcastle United beide Tore mit den Füßen
(

Bild:
AFP über Getty Images)

“Er kann springen, aber auch hier geht es um die Positionierung, wo er den Ball aufnehmen wird”, sagte Ferdinand Vibe mit dem FIVE YouTube-Kanal von Ronaldo.

“Das ist eine Sache, die ich sagen würde, keine Kritik, sondern eine Sache, die man aus der Sicht von Man United aus dem ersten Spiel des Wochenendes betrachten und daraus lernen kann.

„Und ich sage dir, er wäre nach und nach dieser Woche dort gewesen [in der Umkleidekabine] und sagte: ‚Hör zu, überquere den Ball! Wenn du Gelegenheiten hast, den Ball zu überqueren, steckst du ihn dort hinein, weil ich‘ Ich bin aggressiv und will den Ball’.”

“Cristiano Ronaldo ist der Eric Cantona dieser Generation – er wird eine Man Utd-Revolution in Gang setzen”

Edinson Cavani stellt nach Cristiano Ronaldos Rückkehr eine Anfrage an die Fans von Man Utd

Der ehemalige Innenverteidiger von United, Ferdinand, glaubt, dass Ronaldo es kaum erwarten kann, Verteidiger der Premier League zu “ausbeuten”, die sich in der Luft nicht mehr so ​​wohl fühlen.

Der Engländer fügte hinzu: “Und er weiß – und das habe ich in den letzten Jahren immer wieder gesagt -, dass die Verteidiger in diesem Land nicht gut darin sind, Flanken zu verteidigen. Es ist keine Kunst mehr, an der man eigentlich feilt.”

“Als ich ein Kind war, gehörte das zu deinem Alltag, Flanken zu verteidigen, den Strafraum zu verteidigen. Nach dem, was ich in Spielen sehe, habe ich das Gefühl, dass die Spieler das nicht genug tun.

Sollte Manchester United einen bewussten Versuch unternehmen, den Ball mehr auf Cristiano Ronaldo zu flanken? Kommentiere unten.

„Denn wenn ich sehe, dass im Moment Bälle in den Strafraum kommen, sind Körperpositionen und Winkel usw. weit daneben. Und als Verteidiger ist es nicht einfach, ich kann Ihnen sagen, dass ich in dieser Position viele Fehler gemacht habe. muss daran arbeiten.

“Und ich denke, er [Ronaldo] kann im Moment in der Premier League eine naive Verteidigung ausnutzen.”

Auf die Frage, ob die Außenverteidiger von United mehr Flanken für Ronaldo abgeben sollten, antwortete Ferdinand: “Das sage ich. Das wird er sagen!”

Gary Neville erklärt, warum er immer Cristiano Ronaldo gegenüber Lionel Messi . wählen würde

Man City wird dem Transferbeispiel von Man Utd mit dem neuesten Anruf von Pep Guardiola folgen

“Wenn Sie in diese Positionen kommen oder die breiten Spieler, kommen Sie weit raus und es gibt die Möglichkeit, den Ball zu verschieben und zu flanken Fußball.

“Wenn es eine Gelegenheit gibt, es mit jemandem wie ihm zu überqueren, überqueren Sie es!”

Ferdinand fügte hinzu: “Spielen Sie die Stärken der Spieler und der Mannschaft aus. Und Cristiano, wenn der Ball weit ist, greift er ihn besser an als jeder andere.”

Meist gelesen

  • Nicht verpassen

  • Folgen Sie MirrorFacebookTwitter

    Kommentar MEHR ZU Cristiano RonaldoRio FerdinandManchester United FC

    Wen muss United verpflichten, um eine Titelherausforderung zu bewältigen? Holen Sie sich unseren täglichen E-Mail-Newsletter von Manchester United

    Melden Sie sich an!Ungültige E-MailEin Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.Wir verwenden Ihre Anmeldung, um Inhalte auf eine Weise bereitzustellen, der Sie zugestimmt haben, und um unser Verständnis von Ihnen zu verbessern. Dies kann Werbung von uns und Drittanbietern beinhalten