Rio Ferdinand, sagt Manchester United nicht brauchen, Philippe Coutinho

Rio Ferdinand glaubt, Manchester United nicht brauchen, um eine Bewegung für Barcelona Außenseiter Philippe Coutinho in diesem Sommer, mit der die Engländer voll des Lobes über Bruno Fernandes.

Eine Vielzahl von Premier League-clubs sind beäugte bis Coutinho mit der brasilianischen scheinbar unerwünscht in Katalonien. Es sieht auch unwahrscheinlich, dass sein Darlehen club, FC Bayern München, wird Ihre option der Unterzeichnung der Spielmacher auf einem dauerhaften deal.

Coutinho hat versagt auf der £145 Mio. Gebühr, Barcelona geschält für ihn im Januar 2018 und der ehemalige Liverpool Mann sieht wahrscheinlich geht auf Leihbasis einmal mehr die nächste Saison.

Rio Ferdinand glaubt, Manchester United, brauchen sich nicht anzumelden, Philippe Coutinho in diesem Sommer

Der Brasilianer ist wahrscheinlich versendet werden, auf-Darlehen der nächsten Saison nach nicht zu beeindrucken, Bayern

Teilen

Manchester United und Tottenham Hotspur wurden stark verknüpft mit der 27-jährigen. Aber Ferdinand nicht glauben Coutinho verbessern würde, Ole Gunnar Solskjaer Seite.

“Bei Liverpool war er ein fantastischer Gitarrist ist, aber da verließ er Liverpool hat er nicht wirklich getan es noch nicht”, sagte er während einer Q und A-session.

“Er kämpfte in Barcelona, kämpfte reinpassen und dann hat er nicht gemacht hat, erstaunlich gut bei Bayern. Ich denke, er ist ein großartiger Spieler, ein großes talent, ich denke, er muss sparen.

Ferdinand sagt, dass Bruno Fernandes, Vereinigte brauchen nicht, ein Spieler wie Coutinho

Ferdinand sagt, dass Harry Kane und Son Heung-min gedeihen würden vor der brasilianischen service

“Ich komme in die Premier League, um das richtige team wäre ein Retter für ihn – er braucht das. Hätte ich gesagt, Man United, bevor Bruno Fernandes auftauchte, aber nicht jetzt.’

Ferdinand ging auf, um zu betonen, dass die Spurs wäre ein ideales Reiseziel für die out-of-form Stern, vor dem hinzufügen, dass die gerne von Harry Kane und Son Heung-min füttern würde vor der brasilianischen service.

Jedoch, ein Umzug nach Nord-London wohl kaum sieht, mit berichten, dass Coutinho ist ’empört’ durch das Verhalten von Daniel Levy nach einem deal zu unterzeichnen, der Brasilianer war vereinbart worden, bevor die Spurs Chef zog den Stecker auf den deal ein.

Teilen

 

 

 

Veröffentlicht am Kategorien Sport