Ronaldinho könnte in seiner Heimat Brasilien wegen unbezahlter Unterhaltszahlungen an eine ehemalige Freundin inhaftiert werden

Der ehemalige Barcelona- und AC-Mailand-Star Ronaldinho wurde gewarnt, dass er wegen eines Streits über Unterhaltszahlungen mit einer ehemaligen Freundin ins Gefängnis zurückgebracht werden könnte.

Berichten in Brasilien zufolge wurde dem 41-Jährigen befohlen, seine Schulden bei Priscilla Coelho bis zum 1. Dezember zu begleichen, um die Beschlagnahme seines Vermögens und ein mögliches Gefängnis zu vermeiden.

Priscillas Anwalt Bruno Medrado sagte der brasilianischen Zeitung Extra: “Im Moment muss er zahlen.’

.

Ronaldinho wurde vom Gericht angewiesen, seine Schulden bei Ex Priscilla Coelho bis zum 1. Dezember zu begleichen

Aktie
51 Aktien

Beamte sollen Ronaldinho eine gerichtliche Vorladung übergeben haben, damit er nach mehreren gescheiterten Versuchen, ihn aufzuspüren, offiziell über die Frist für die Unterhaltszahlung am November 11 informiert werden konnte.

Der ehemalige Fußballspieler, der letztes Jahr in Paraguay verhaftet und inhaftiert wurde, nachdem er mit einem gefälschten Pass ins Land geflogen war, wird derzeit in Dubai vermutet.

Im Mai 2018 war Ronaldinho gezwungen, Behauptungen zu bestreiten, dass er Priscilla und eine andere Frau namens Beatriz Sousa zur gleichen Zeit heiratete.

Er sprach sich aus, nachdem eine brasilianische Zeitung sagte, er würde den Knoten mit dem atemberaubenden Paar bei einer privaten Zeremonie im gehobenen Viertel Barra da Tijuca in Rio de Janeiro knüpfen, wo er ein Haus besitzt.

Der zweimalige Weltfußballer des Jahres sagte damals: ‘Es ist eine riesige Lüge. Alle reden darüber, aber es ist nicht wahr. Ich werde nicht heiraten.’

Es wird davon ausgegangen, dass Coelho einen Monat nach dem Schiedsverfahren als “Common-Law-Ehefrau” der brasilianischen Legende rund £ 13,500 an Unterhalt erhalten hat.

Etwa ein Jahr später stellte sich heraus, dass Priscilla, die angeblich mit Ronaldinho zusammen war, als er für den Belo Horizonte-Club Atletico Mineiro spielte, Geld von ihrem Multimillionär verlangte Ex.

Sie versteht sich ausgezeichnet wurden rund £13.500 Wartung eines Monats nach Schlichtung der Rentner player ‘s Ex” common-law-Frau ” in einer vorläufigen Entscheidung das Rechtsmittel eingelegt werden kann, während die ersten Zahlungen erfolgen.

Ronaldinho und sein Bruder Roberto de Assis Moreira flogen Ende August letzten Jahres nach einem fast sechsmonatigen Zwangsaufenthalt in Paraguay nach Brasilien zurück.

Ihre Rückkehr nach Brasilien erfolgte 24 Stunden, nachdem ihnen mitgeteilt wurde, dass sie nicht wegen eines gefälschten Passskandals vor Gericht gestellt werden würden, als ihr Anwalt einen Deal mit Staatsanwälten abschloss, der von einem Richter mit Gummi abgestempelt wurde.

Roberto wurde mit einer Vorstrafe freigelassen, nachdem er sich schuldig bekannt hatte, ein falsches Dokument verwendet zu haben, und eine Bewährungsstrafe erhalten hatte.

Ronaldinho wurde im März 2020 verhaftet und inhaftiert, weil er angeblich versucht hatte, mit einem gefälschten Pass nach Paraguay einzureisen

Ronaldinho und sein Bruder versuchten angeblich mit dieser Dokumentation nach Paraguay zu gelangen

Die Geschwister wurden zu einer Entschädigung von rund £ 153.000 verurteilt, wobei Ronaldinho £ 68.000 und sein Bruder den Rest zahlen mussten.

Ronaldinho und sein Bruder wurden am 6. März letzten Jahres verhaftet, nachdem sie nach Paraguay eingereist waren, um ein Online-Casino und ein Buch mit gefälschten Pässen zu starten, aus denen hervorging, dass sie paraguayische Staatsbürger waren. Die Pässe waren an zwei Frauen ausgestellt worden, bevor sie geändert wurden.

geburtstag im Gefängnis, bevor er und sein Bruder im Rahmen eines Hausarrests in das Vier-Sterne-Hotel Palmaroga in der paraguayischen Hauptstadt umziehen durften.

Sein Nettovermögen wurde dank seiner Karriereverdienste und einer Reihe von hochbezahlten Endorsement-Deals auf mehr als 67 Millionen Pfund geschätzt.

Er genoss ein emotionales Wiedersehen mit dem ehemaligen Barcelona-Teamkollegen Samuel Eto’o am Wochenende bei einer Veranstaltung in Katar.

Ronaldinho genoss eine illustre Fußballkarriere und ist am besten für die Zeit in Barcelona in Erinnerung

Der Weltcupsieger von 2002 wurde am Sonntag beim Großen Preis von Katar in Doha abgebildet

Aktie
51 Aktien