Rugby-Liga-Spieler tauschen der front row für die Front von coronavirus-Kampf

SubscribeWe nutzen Ihre E-Mail-Adresse zum Versand von Newslettern. Bitte sehen ourPrivacy Noticefor mehr Informationen, wie wir Ihre Daten verwenden und Ihre Datenschutz-Rechte.Danke für subscribingWe mehr newslettersShow meSee ourprivacy noticeInvalid E-Mail

Lewis Hatton eingestellt ist, tauschen Sie die front row eines rugby-league-pack für die Front des coronavirus Schlacht.

Das Swinton Lions-forward ist im letzten Jahr seines die Ausbildung zur Krankenschwester und ist einer von tausenden set schnell-aufgespürt in den Krankenhäusern in den kommenden Wochen.

Der 23-jährige in dieser Woche entschieden, in der Regierung die Regelung zu helfen, die NHS Umgang mit der Pandemie und der jetzt darauf wartet zu hören, wo er bereitgestellt wird.

Die ehemaligen St Helens junior sagte: “Da bin ich in den letzten sechs Monaten meiner Ausbildung hatte ich die Möglichkeit zum opt-in. Es ist die gleiche Sache, die ich habe ausgebildet, für die es nur kommen, früher als ich erwartete, und manchmal ist es besser, geworfen werden, die in den tiefen Ende.

Hatton verbringt seine üblichen Wochenenden spielen für Swinton in der Meisterschaft
(Bild: Emily J Parker)

Lesen Sie Mehr
Verwandte Artikel


  • Treffen Stephen Ball: Rugby league, verkannter held, der sich mit der Tragödie, trauma und triumph

“Es ist ein bisschen nervenaufreibend, aber ich wollte, es zu gehen. Wir haben noch nicht gegeben wurde, keine weiteren Informationen, aber wir hatten eine E-Mail-Runde, in dieser Woche sagen, es war dringend, und wir hatten, um Sie wissen zu lassen bis Mittwoch.

“Ich bin mir nicht sicher, wo ich arbeite, noch andere, als es in einem NHS-Krankenhaus in der Nähe zu Hause.”

Hatton wurde eine Kennzahl auf das Teilzeit-Löwen nach dem Umzug von den Nachbarn Rochdale Hornets und auf die Bücher zu Heiligen, Salford und Warrington als junior. Aber rugby-Liga wurde zur Seite geschoben, jetzt mit dem sport ausgesetzt und seine neue Karriere Vorrang.

Hatton sagte: “ich habe noch ticken mit meiner Ausbildung und habe eine kleine garage-gym einrichten.

“Die Jungs haben eine Whatsapp Gruppe, wo wir gestellt bekommen Hausaufgaben, wie wir haben es, und wir halten in touch mit coaching und Stärke und Konditionierung-Mitarbeiter.

Hatton in Aktion für die Lions gegen Featherstone Rovers
(Bild: Peter Green)

“Wir hatten gerade begonnen, und nun ist die Saison beendet, aber wir können nichts dagegen tun, dass.”

Stattdessen Hatton konzentriert sich auf spielen, seinen Teil für die NHS – und hat zumindest jemand Notizen vergleichen mit zu Hause.

Er fügte hinzu: “Meine andere Hälfte, Lyndsey ist eine Physiotherapeutin mit der East Lancashire NHS. Sie wurden an der Front als auch, weil Sie besucht viele ältere Menschen mit mobilitätsproblemen und musste weiterarbeiten.

“Meine Mama Ann Marie ist eine von der Hebamme, so dass ich in Ihre Fußstapfen zu. Ich war ursprünglich ein Gesundheits-Assistent in einem Heim und treffen Krankenschwestern regelmäßig dort sah ich die Wirkung, die Sie hatten, auf das Leben der Patienten und beschlossen, give it a go.”

Veröffentlicht am Kategorien Sport