Screams Ende: Wie das neue Ghostface im fünften Film enthüllt wurde

Everett Kollektion

.

Galerie ansehen
Galerie ansehen

13 Fotos.


Avery Thompson
Entertainment-Direktor

  • Diesen Artikel teilen
  • Reddit
  • LinkedIn
  • WhatsApp
  • E-Mail
  • Drucken
  • Reden

Ein neuer ‘Schrei’ bedeutet neuen Mörder und möglicherweise Mörder. Akt 3 des fünften Scream-Films hatte eine epische Wendung, als Sam, Sidney, Gale und mehr dem neuen Ghostface gegenüberstanden. SPOILER VORAUS!

Der neue Scream spielte eine große Rolle, als es um seine Killer-Enthüllung ging. Ghostface kehrte nach Woodsboro zurück, um erneut eine neue Gruppe von Teenagern zu terrorisieren. Ghostface begann damit, Tara (Jenna Ortega) in ihrem Haus anzugreifen und sie mehrmals zu erstechen. Trotz des grausamen Kampfes gelang es Tara, Ghostface’s Zorn zu überleben.

Taras Krankenhausaufenthalt brachte ihre entfremdete Schwester Sam (Melissa Barrera) zurück in die Stadt. Sam startete, als sie war 18 nachdem sie die Wahrheit über ihre Abstammung erfahren hatte. Als sie war 13, Sam entdeckte, dass ihr Vater tatsächlich Billy Loomis war. Ihre Mutter und Billy schliefen zusammen in der High School, bevor er auf seinem mörderischen Amoklauf ging.

David Arquette in ‘Schrei.’ (Everett Sammlung)

Ghostface tötete mehrere andere Menschen, darunter Wes Hicks (Dylan Minnette), Judy Hicks (Marley Shelton) und den geliebten Dewey Riley (David Arquette). Dewey opferte sich, damit Sam, Tara und Richie (Jack Quaid) entkommen konnten. Alles führte zu einer Party in Bernsteins Haus, das früher Stu Machers Haus war.

Ghostface griff Chad (Mason Gooding) draußen auf der Party an und er wurde für tot gehalten. Sam, Tara und Richie tauchten bei Amber auf, um einen zusätzlichen Inhalator zu holen. Amber (Mikey Madison) schickte den Rest der Partygänger weg, so dass es nur Sam, Tara, Richie, Mindy (Jasmin Savoy Brown) und Liv (Sonia Ammar) waren.

In einer Szene, die spiegelte, was mit ihrem Onkel Randy passiert ist, wurde Mindy von Ghostface angegriffen. Danach fingen alle an, mit den Fingern zu zeigen. Amber entschied sich jedoch, Schurke zu werden und offenbarte sich als Mörderin. Sie erschoss Liv vor allen Augen.

Amber war der erste Mörder, der enthüllt wurde. (Sammlung Everett)

Sidney und Gale kamen in Stus altem Haus an, als Amber draußen stolperte und sich so verhielt, als wäre sie verletzt. Sidney und Gale wussten, dass dies eine Falle war. Amber schoss auf Gale, bevor sie wieder hineinschoss. Sidney lief Amber (als Ghostface) hinterher und kämpfte im zweiten Stock gegen den Mörder. Amber ging Richie nach, bevor sie Sidney über das Geländer warf.

Richie überlebte und das liegt daran, dass er der zweite Mörder war. Er war derjenige, der Tara angegriffen hat. Richie erstach Sam, bevor er sie in die Küche brachte, Spiegelung der Szene im Originalfilm. Richie und Amber erklärten, dass sie sich auf Reddit getroffen hätten und versucht hätten, das Stab-Franchise wiederzubeleben. Sie waren wütend darüber, wie sie als “giftiges Fandom” gebrandmarkt wurden.”

Wie beim ersten Film konnte Sam Richie die Oberhand gewinnen und stach ihm durch den Hals. Sie hatte eine letzte Vision von ihrem Vater, der sie zum Messer führte. Amber endete auch tot, nachdem Tara, Sidney und Gale sich mit ihr zusammengetan hatten. Nachdem er mit Händedesinfektionsmittel übergossen wurde, wurde Amber vom Herd angezündet. Sie wurde schließlich von Tara erschossen.Mindy und Chad überlebten den Angriff der Ghostface-Killer, wie alle anderen auch.

Richie war der zweite Mörder, der enthüllt wurde. (Sammlung Everett)

Am Ende entschied sich Gale dagegen, über die neuesten Morde zu schreiben, um den Mördern nicht den Ruhm zu geben, den sie wollten. Sie wollte ein Buch über Dewey schreiben. Scream ist jetzt in den Kinos.