Sergio Aguero reflektiert den “Moment des Schocks”, als Lionel Messis Barcelona-Ausstieg bestätigt wurde

< p class=”mol-para-with-font”>Lionel Messis Ausstieg aus Barcelona ließ den Stürmer laut seinem engen Freund Sergio Aguero “sehr krank” – als er den “Schockmoment” enthüllte, als der Abgang des legendären Stars bestätigt wurde. < / p>

Messi beendete seinen 20-jährigen Zauber mit dem katalanischen Outfit in diesem Sommer mit der cash-strapped Seite nicht in der Lage, seine ins Auge tränende £ 600,000 eine Woche Gehalt leisten, und der Argentinier wurde zu Tränen gerührt bei seiner Abschiedspressekonferenz, als er gezwungen war, seinen geliebten Verein zu verlassen. < / p>

Der 34-Jährige besiegelte einen sensationellen kostenlosen Transfer zu PSG, um sich dem ehemaligen Barcelona-Teamkollegen Neymar und seinen Landsleuten Angel Di Maria und Leondrou anzuschließen, aber der Spieler fand es schwierig, mit den unmittelbaren Folgen seines Ausstiegs umzugehen, so der ehemalige Man City-Stürmer und argentinische Landsmann Aguero. < / p>

< p class=”imagecaption”>Sergio Aguero hat enthüllt, dass Lionel Messi “sehr krank” war, nachdem sein Ausstieg aus Barcelona bestätigt wurde

.

Der Ex-City-Star tröstete Messi bei einem Besuch in seinem Haus nach den Nachrichten und versuchte ihn abzulenken

Aktie

“Es war ein Schockmoment”, sagte er El Pais. “Er war sehr krank. Als ich es herausfand, konnte ich es nicht glauben.

‘An diesem Samstag besuchte ich ihn in seinem Haus. Und wegen meiner Persönlichkeit, da ich ihn nicht gut sah, versuchte ich, ihn vergessen zu lassen, was passiert war.

‘Ich konnte sehen, dass er halb weg war und ich versuchte ihn abzulenken. Ich erzählte ihm von meinem Esports team. Und die Dinge, die wir taten.’ < / p>

Messi besiegelte einen sensationellen kostenlosen Transfer zu PSG, wobei Barca sein Gehalt nicht bezahlen konnte < /p>


< p class=”imagecaption”>Aguero – ein Freund von Messi und ein argentinischer Teamkollege – sagte, sein Ausstieg sei”ein Moment des Schocks”

Aguero ist seit Jahren ein Teamkollege von Messi auf der internationalen Bühne, aber das Paar war sehr kurz zusammen auf Vereinsebene, als er diesen Sommer für Barca auf einem kostenlosen Transfer unterschrieb, nachdem er den Etihad verlassen hatte.

Er war seit einem Jahrzehnt auf der blauen Seite von Manchester und freute sich darauf, sich mit Messi zu verbinden, bevor der Verein kurz ankündigte, dass die Spieler seinen langen und ikonischen Zauber beenden würden.  < / p>

Aguero ist seit seinem Wechsel noch nicht für Barcelona im Einsatz, da er die Rehabilitation von einem Wadenproblem fortsetzt, aber diese Woche während eines Trainingsspiels getroffen hat, als er seine Fitness erhöht, um seinen Wert zu beweisen Boss Ronald Koeman. < / p>

Messi selbst hat auch nach seiner Ankunft in Paris nicht das beste Glück gehabt, bisher elf Tore erzielt zu haben und mit seinen neuen Teamkollegen zu kämpfen – wobei der Stürmer nicht in der Lage war, die hohen Standards zu produzieren, die bisher von ihm erwartet wurden.


< p class=”imagecaption”>Aguero hatte gehofft, neben ihm auf Vereinsebene zu spielen, nachdem er diesen Sommer zu Barca gewechselt war

Beim 2: 0-Champions-League-Sieg über Manchester City erzielte er seinen ersten Treffer für den Verein, erzielte aber noch kein Tor in der Ligue 1. Viele Fans hatten über die Aussicht gesabbert, dass er mit Neymar und Kylian Mbappe spielen würde, aber das Trio begann zusammen in der 2-0-Niederlage gegen Rennes und konnte keinen Schuss auf das Ziel registrieren.

Messi besteht darauf, dass er in der französischen Hauptstadt glücklich ist, während er sich weiter anpasst, konnte aber seinen Herzschmerz nicht verbergen, Barca in seiner Abschiedspressekonferenz verlassen zu müssen, wobei der tränenreiche Star darauf bestand Ich wollte bleiben und tat alles, um das zu erreichen. < / p>

‘Das ist wirklich schwierig für mich nach so vielen Jahren, mein ganzes Leben hier zu sein, ich bin nicht bereit dafür und ehrlich gesagt letztes Jahr mit all dem Unsinn, ich war überzeugt, dass ich wusste, was ich sagen wollte, aber dieses Jahr ist nicht dasselbe”, sagte ich. < / p>

Es war nicht der Traumstart in das Leben bei PSG, den viele von Messi erwartet hätten

‘Meine Familie und ich waren überzeugt, dass ich hier bleiben wollte, das wollten wir alle mehr als alles andere. Wir dachten, wir würden hier in Barcelona bleiben, heute muss ich mich von all dem verabschieden.

” Wir haben immer gemacht hat dies unser Zuhause, wir sind Zuhause und wir dachten, wir würden hier bleiben in Barcelona.’

” Mein Vertrag war nie das Problem … was ich weiß ist, dass ich alles getan habe, was ich konnte. Der Verein sagt, dass es wegen La Liga nicht passieren konnte. Ich kann Ihnen garantieren, dass ich alles getan habe, um zu bleiben.’ < / p>
Aktie

Lesen Sie mehr … :
< ul>
< li>Kun Agüero: “Mein Vater sagt immer, ich spiele schlecht, auch heute” / Sport/DAS LAND< / li>
< / ul>