Shania Twain Deckt Drake, Post Malone, Taylor Swift, Bevor Hits Medley auf 2019 AMAs

11/24/2019

durch

Jason Lipshutz

Kevin Winter/Getty Images für dcp
Shania Twain führt auf der Bühne während der 2019 American Music Awards in der Microsoft-Theaters im Nov. 24, 2019 in Los Angeles.

Zusammen mit sein ein all-time-country-Legende, Shania Twain ist eine der sechs American Music Awards Gewinner — und 23 Jahre nach dem Gewinn Ihrer ersten Trophäe, der superstar nahm die AMAs Bühne auf Sonntag Nacht (Nov. 24) spielen einige Ihrer größten hits — und Deckel ein paar neuere sind auch.

In einer überraschenden Wendung zu starten, das medley, Twain eröffnet mit Akustik-cover von Post Malone ‘ s “Rockstar” Twenty One Pilots’ “Gestresst” Taylor Swift ‘ s “Shake It Off” und drakes “Gottes Plan” anzeigen Ihren gesangeinlagen, während schwingt ein Juwel-verkrustete Gitarre. Das deckt round-up mühelos led in Ihrem Klassiker “Du bist immer Noch Der Eine,” und nach dem spielen die Ballade, Twain stieg, tauchte das tempo und enthüllt mehr von Ihrer geliebten Katalog.

“Any Man of Mine” und “that Don’ T Impress Me Much” gezeigt Twain weiterhin Stadium Befehl, ebenso wie Ihre unsterbliche Liebe der leopard print. Nach einer Nacht-capping nehmen auf “Mann! Ich Fühle mich Wie eine Frau”, einige schwindlig Tanz-moves, Twain lud Taylor Swift und die Zeremonie mit dem host-Ciara auf die Bühne, um Nut die AMAs zu Ende.

Vor eine Las-Vegas-residency, die kicks off on Dec. 6, Twain-geschlossen aus einem AMAs-Zeremonie, inklusive der Gewinne im Land Kategorien für Carrie Underwood und Dan + Shay. Da macht Ihr AMAs-Debüt im Jahr 1996, Twain gewonnen hat Lieblings-country-Künstlerin drei mal und Ihr mega-selling-1997 album Come On Over gewann die Lieblings-country-album ausgezeichnet.

Swift war die große Gewinnerin des 2019 American Music Awards mit nach Hause nehmen Künstler des Jahres nach seiner Ernennung zum Künstler des Jahrzehnts. Klicken Sie hier für eine vollständige Gewinner-Liste der 2019 AMAs.

dick clark productions, der Produzent der American Music Awards, im Besitz von Valence Media, die auch Eigentümer von Billboard.