Shaun Murphy bedauert den Zeitpunkt der Miete nach dem Schockverlust und entschuldigt sich bei Amateuren i Jiahui

Shaun Murphy hat zugegeben, dass er den Zeitpunkt seines Ausbruchs über Amateurspieler bedauert und sich beim Gegner Si Jiahui entschuldigt hat.

Der ehemalige Weltmeister Murphy beklagte sich bitter darüber, dass Amateure nicht an professionellen Turnieren teilnehmen dürfen, nachdem er am Dienstag in der ersten Runde der britischen Meisterschaft 6-5 gegen den 19-jährigen Si verloren hatte. Murphy sagte, er habe gegen einen Spieler verloren, “der nicht einmal im Gebäude sein sollte”.

Diese Kommentare wurden weithin verurteilt von vielen innerhalb snooker und in der gesamten Sport-Welt.  

.

Shaun Murphy sagte, Amateure sollten nicht an der UK Championship teilnehmen dürfen

Aktie

Am Samstag, Murphy sagte der BBC: “ich denke, wenn ich gehen könnte in der Zeit zurück, die ich vielleicht nicht gesagt hätte, was ich sagte, nachdem ich gerade verloren zu Si Jiahui. Ich denke, es hat den Glanz von seinem Sieg genommen und ich bedauere das, und ich möchte mich dafür bei ihm entschuldigen. 

” Es war ein großartiger Sieg, er hat wirklich gut gespielt. Er hat besser gespielt als ich und er hat seinen Sieg verdient.

‘Hör zu, ich stehe zu meinem Standpunkt. Ich denke nicht, dass Amateurspieler an professionellen Events teilnehmen dürfen.

‘Letztlich die Kräfte, die sein, Steve Dawson (Vorsitzender) und sein Team bei World Snooker Tour, sie haben sehr klar auf den kommerziellen Gründen, warum wir Amateure und Top-ups in das Spiel erlauben.’

Ronnie O’Sullivan erleichterte sich in Runde drei und gewann fünf Frames in Folge, um Robbie Williams 6-2 zu schlagen.

Murphy war unglücklich nach dem Verlust 6-5 zu Amateur Si Jiahui in der ersten Runde am Dienstag

Aktie