Siya Kolisi ist zurück als Kapitän und Fliegerhälfte Handre Pollard gewinnt 50. Länderspiel im Spiel gegen Südafrika gegen Lions

Siya Kolisi wird Südafrika beim Eröffnungs-Lions-Test an diesem Samstag anführen, obwohl sie erst letzte Woche der Covid-19-Isolation entkommen ist.

Der Weltcup-Sieger von 2019 wird einer von mehreren Startern sein, die kürzlich das Virus hatten, darunter die Fliegenhälfte Handre Pollard, der Flügel Makazole Mapimpi und der Prop Ox Nche.< /p>

Kolisi, Mapimpi und Nche kamen erst am Montag im Springbok-Lager an, nachdem sie 10 Tage isoliert in Johannesburg verbracht hatten, aber Boks-Chef Jacques Nienaber glaubt, sie seien bereit für die Lions .

Siya Kolisi wird Kapitän von Südafrika, obwohl sie gerade erst aus der Covid-19-Isolation zurückgekehrt ist

Der inspirierende Flanker spielt am Samstag im ersten Test gegen die britischen und irischen Lions

Teilen

Südafrika XV stellt sich den Briten & Irische Löwen 

15 – Willie le Roux (Toyota Verblitz)

14 – Cheslin Kolbe (Toulouse)

13 – Lukhanyo Am (Zell-C-Haie)

12 – Damian de Allende (Münster)

11 – Makazole Mapimpi (Zell-C-Haie)

10 – Handré Pollard (Vizekapitän – Montpellier)

9 – Faf de Klerk (Verkaufshaie)

8 – Kwagga Smith (Yamaha Júbilo)

7 – Pieter-Steph du Toit (DHL Stormers)

6 – Siya Kolisi (Kapitän – Cell C Sharks)

5 – Franco Mostert (Honda Heat)

4 – Eben Etzebeth (Toulon)

3 – Trevor Nyakane (Vodacom Bulls)

2 – Bongi Mbonambi (DHL Stormers)

1 – Ox Nché (Cell C Sharks)

Ersatz:

16 – Malcolm Marx (Kubota Spears)

17 – Steven Kitshoff (DHL Stormers)

18 – Frans Malherbe (DHL Stormers)

19 – Lood de Jager (Verkaufshaie)

20 – Rynhardt Elstadt (Toulouse)

21 – Herschel Jantjies (DHL Stormers)

22 – Elton Jantjies (Pau)

23 – Damian Willemse (DHL Stormers) 

Werbung

‘Einige der Spieler hatten überhaupt keine COVID-19-Symptome, sie wurden nach ihren individuellen Bedürfnissen behandelt und sie haben mich mit ihrer Intensität und ihrem Enthusiasmus wirklich beeindruckt beim Training”, sagte er.

‘Das Wohlergehen unserer Spieler ist von größter Bedeutung, daher haben wir eng mit dem medizinischen Team zusammengearbeitet, um herauszufinden, was für jeden die beste Vorgehensweise wäre Spieler über die drei Testreihen.

‘Siya ist sehr wichtig. Er weiß, was wir aus der Rugby-Perspektive zu tun versuchen und er ist unser Kapitän, daher freue ich mich sehr, ihn wieder zu haben.’

Mit 21 Weltmeistern im 23-köpfigen Kader werden die Boks trotz ihres Covid-Ausbruchs eine beeindruckende Aufstellung aufstellen. Die einzigen beiden, die nicht in diesem Kader waren, sind Rynhardt Elstadt und Nche.

Die gesamte Backline im WM-Finale, die England besiegte, ist intakt, mit den Box-Office-Superstars Faf de Klerk und Cheslin Kolbe sowie den Centern Damian de Allende und Lukhanyo Am und Willie le Roux als Außenverteidiger.

An der Spitze wird Kolisi von Kwagga Smith auf Platz 8 und Peter Steph du Toit im Sieben-Shirt begleitet, wobei Eben Etzebeth und Franco Mostert eine beeindruckende Partnerschaft eingehen.

Auf der Bank wählten die Boks fünf Stürmer und drei Verteidiger – nicht die sechs Stürmer des „Bomb Squad“, die sie bei der Japan-Weltmeisterschaft hatten – mit Malcolm Marx, Steven Kitshoff und Frans Malherbe ist ein furchteinflößendes Trio in der ersten Reihe, das in der zweiten Halbzeit eingewechselt wird.

‘Der Kampf nach vorne wird so hart wie es nur geht, daher ist es wichtig, dass wir uns physisch präsentieren und sicherstellen, dass wir unsere Präsenz in den Standardsituationen und bei die Kontaktstellen’, fügte Nienaber hinzu.

‘Dies, in Kombination mit ihren laufstarken Rücken, wird unser Abwehrsystem auf die Probe stellen, aber wir haben uns seit dem Ende der Rugby-Weltmeisterschaft auf diese Spiele gefreut.

‘Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht,