Es steht also kein Toffee auf der Speisekarte? Rafa Benitez verwöhnt Everton-Stars mit einem Essen im Planet Hollywood

Rafa Benitez schenkte seinen Everton-Stars am Montag als Belohnung für den Florida-Cup-Sieg am Vorabend eine Nacht im Planet Hollywood – aber der spanische Trainer war möglicherweise enttäuscht, dass Toffee war nicht auf der Speisekarte.

Inmitten ihrer Tour durch die USA vor der Saison nahm sich die Premier League eine Auszeit, um in der berühmten Restaurantkette in Disney Springs zu speisen und ein Drei-Gänge-Menü und eine Pause, bevor es wieder losgeht.

Einige der Everton-Spieler wurden sogar beim Kartenspielen an ihren Tischen abgebildet, während sie auf ihr Essen warteten – und die meisten von ihnen können fast sein Haus setzen, wenn sie sich für den Kaloriengehalt entscheiden Optionen von BBQ Ribs und New York Strip Steak über dem bescheidenen Salat oder Hühnchen und Brokkoli.

.

Die Mannschaft der ersten Mannschaft von Everton lächelt für ein Foto, während sie im Planet Hollywood in Florida speisen

Toffees-Chef Rafa Benitez (rechts) verwöhnte seine Spieler mit einem Abend in der Restaurantkette

Lucas Digne (rechts) und Co. spielen Kartenspiele, während sie auf das Essen warten

Aktie

WAS STEHT AUF DER MENÜ DES PLANET HOLLYWOOD? Vorspeise

Weltberühmter Chicken Crunch

Spinat-Dip

Nachos

Salat

Haussalat

Hauptgericht

New York Strip Steak

BBQ Ribs

Sesam-Ingwer-Lachs

Penne-Hühnchen & Brokkoli

Dessert

Schokoladenkuchen

Käsekuchen

Key Lime Pie

Werbung

Die Team-Bonding-Nacht wird bei den Toffees-Stars sicherlich ein großer Erfolg gewesen sein, die nach ihrem Elfmeterschießen-Sieg gegen Millonarios am Abend zuvor noch in Hochstimmung waren. 

Und es waren James Rodriguez und Co, die sich am Montag angesichts des normalerweise tabuisierten Essens, das angeboten wurde, wie ein ‘Millionarios’ fühlen würden. 

Zunächst konnte jeder Spieler zwischen Nachos, Spinat-Dip und World Famous Chicken Crunch wählen, bevor er zu New York Strip Steak, BBQ Ribs, Sesam-Ingwer-Lachs oder Penne Chicken wechselte und Brokkoli als Hauptgericht.

Und während es zum Nachtisch keinen klebrigen Toffee-Pudding gab, wäre eine Auswahl an Schokoladenkuchen, Käsekuchen oder Key Lime Pie genauso süß gewesen wie ein Elfmeter gegen den kolumbianischen Gegner .

Die Veranstaltung, die vom ehemaligen Everton-Regisseur und Planet Hollywood-Besitzer Robert Earl moderiert wurde, bietet den Neuzugängen Andros Townsend und Asmir Begovic eine bessere Gelegenheit, sich kennenzulernen ihre neuen Teamkollegen.

Benitez lobte Townsends Führungsqualitäten nach dem Sieg am Sonntag und bestand darauf, dass solche Eigenschaften bei modernen Spielern nach seinem ersten Spiel als Chef der Toffees nicht leicht zu finden sind >

Townsend beeindruckte nach einem 45-minütigen Ausscheidungsspiel gegen Millonarios im Florida Cup, wobei sein Neuling Begovic der Held in einem 10:9-Shootout-Sieg war. 

Die Toffees sind diesen Sommer von ihren typischen Mega-Geld-Neuverpflichtungen abgewichen und haben sich für unauffällige Neuzugänge entschieden, wobei Townsend und Begovic zusammen mit Demarai Gray hinzukommen. 

Andre Gomes (rechts) überlegt, was er am Montag zu Abend essen wird

Seamus Coleman (links), Michael Keane (Mitte rechts) und Mason Holgate (rechts) lächeln für ein Foto im Planet Hollywood

Die Spieler waren in der Nacht nach ihrem Sieg im Elfmeterschießen gegen Millonarios in Hochstimmung

Die Premier-League-Mannschaft speiste a