Der Sohn von Jeremy Clarksons Freundin Lisa Hogan befürchtete, er würde den Grand-Tour-Star mit Covid . töten

Lisa ist mit ihrem Partner auf Clarksons Farm zu sehen (Bild David M. Benett/Dave Benett/Getty Images)

Jeremy Clarksons Freundin Lisa Hogan hat enthüllt, dass ihr Sohn befürchtet, er würde den Grand-Tour-Star mit Covid töten, nachdem er das Virus Ende letzten Jahres verbreitet hatte.

.

In der Donnerstagsausgabe von Loose Women sprach Lisa, 48, in der viel gelobten Serie Clarkson’s Farm mit ihrer anderen Hälfte darüber, wie es ist, auf der Farm zu arbeiten.

Sie erinnerte sich auch an die Zeit während der Dreharbeiten, als Jeremy, 61, an Covid-19 litt, und beschrieb die Tortur als “schrecklich”.

Loose Women-Moderatorin Nadia Sawalha sagte, sie sei “erstaunt”, da sie “während der Dreharbeiten nicht bemerkte, dass Jeremy Covid hatte”, und fügte hinzu: “Mit seinen früheren Gesundheitsängsten müssen Sie solche Angst gehabt haben!”

‘Es war einfach schrecklich’, antwortete Lisa, bevor sie erklärte, wie ihr Sohn es an Jeremy weitergegeben hat.

‘Mein Sohn hat es zu Weihnachten mitgebracht und mein Sohn sagt: “Oh mein Gott, ich werde Jeremy Clarkson töten”, sagte sie, bevor sie scherzte: “Und ich sagte: ” Nun, einige Leute werden es Ihnen danken.“’

Lisa fügte hinzu, dass Jeremys Symptome ziemlich mild waren und sagte, dass es ihm “gut” gehe und er für kurze Zeit Fieber hatte.

“Er hatte ein paar Tage lang Fieber, vielleicht sogar ein paar Stunden”, erinnert sie sich.

Während dieser Zeit machten es sich Jeremy und ihr Sohn im Fernsehzimmer bequem, erinnerte sie sich, schrieb ihr eine Nachricht und bat sie, ihnen Bolognese, Rosé und Bier zu bringen, “während sie Fußball schauten”.< /p>

Anfang dieser Woche war Jeremy gezwungen, Kommentare zu klären, in denen er die Sperrung von Coronaviren kritisiert hatte, nachdem er eine Gegenreaktion erhalten hatte, weil er sagte: “Wenn du stirbst, stirbst du”.

Er verdeutlichte die Kommentare, die er während eines Interviews mit der Radio Times gemacht hatte, und twitterte: „Ich weiß, dass der Guardian und andere alberne linke Zeitungen sich nicht bewegen. Aber was ich sagte, war, dass wir “WENN WIR COVID FÜR IMMER HABEN” müssen wir einfach Dinge öffnen und akzeptieren, dass wir sterben, wenn wir sterben.’

Er fuhr fort: „Wenn du wirklich wissen willst, was ich denke: lass dich impfen. Es ist kein Regierungsplan. Regierungen können nicht einmal Schlaglöcher flicken.“

Jeremy und Lisa, die drei Kinder hat, sind seit 2017 zusammen.

Mehr: Lockere Frauen

Janet Street-Porter lässt Co-Stars sprachlos zurück, als sie erklärt, dass sie keine Beerdigung möchte

Loose Women-Stars züchtigen Wayne Rooney wegen eines viralen Fotos-Skandals: “Er muss erwachsen werden”

Michelle Heaton hatte noch “ein paar Tage zu leben” auf dem Höhepunkt ihrer Alkoholsucht

Jeremys erste Ehe war 1989 mit Alex Hall, die kurz darauf endete.

Vier Jahre später heiratete er seine Managerin Frances Cain, mit der er drei Kinder teilt. Sie ließen sich 2014 scheiden.

Loose Women wird werktags um 12.30 Uhr auf ITV ausgestrahlt.

Hast du eine Geschichte?

Wenn Sie eine Promi-Geschichte, ein Video oder ein Bild haben, wenden Sie sich per E-Mail an das Unterhaltungsteam von Metro.co.uk per E-Mail an celebtips@metro.co.uk 020 3615 2145 oder besuchen Sie unsere Seite „Submit Stuff“ – wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören.

MEHR: Jeremy Clarkson schlägt auf „Kommunisten“ ein, die Sperren durchsetzen und sagt: „Wenn du stirbst, stirbst du“

MEHR: Jeremy Clarkson musste klarstellen: „Wenn du stirbst, stirbst du“ Covid-Kommentare nach Gegenreaktion