Sony Stellt die „Zukunft der Musik“ Mit 360-Reality-Audio auf der CES 2019

Getty Images

Es wird angetrieben durch Objekt-basierte Raumklang-Technologie für ein breites Spektrum musikalischer Erfahrung.

Wenn Sony es so, dass wir in nicht allzu ferner Zukunft werden wir nicht nur Musik hören — wir werden es 360 Grad. Ähnlich wie das Gefühl der erste zu Fuß in eine riesige Konzert mit dem Puls der bass unter deinen Füßen und sound vibrieren durch Ihren Körper, und Sony ‚ s neuen immersive multi-channel-360-Reality-Audio-format ist 3D für die Ohren.

Diese Woche, immersive Erfahrungen dominiert der 2019 Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas, die wraps Freitag (Jan. 11), wobei AI VR zu autonomen Fahrzeugen. Eine der vorherrschenden hierarchischen Themen war, wenn es um tech, der Verbraucher ist, nicht nur ein Zuschauer, sondern ein aktiver Teilnehmer in der Umgebung.

Die größte, splashiest und am meisten beeindruckende audio-innovation kam von der Sony 360-Reality-Audio-Start, nennt sich selbst die „Zukunft der Musik.“ Die demonstration war convention-Besucher Schlange für Stunden zu erleben.

Beschrieben als ein „musikalisches ökosystem“ 360-Reality-Audio wird angetrieben von Objekt-basierten Raumklang-Technologie.

In der Aufnahme-studio, Künstler und Ingenieure, die sich räumlich zuordnen-sound für 360-Reality-Audio zu erstellen, die ein breites Spektrum musikalischer Erfahrung. „Gesang, Chor und Instrumente [wird markiert mit] positions-Informationen von Abstand und Winkel nach Ihren kreativen und künstlerischen Zweck“, sagte der Vertreter von Sony während der eine zeigte auf den Boden zeigen.

Während der CES wurde die Technologie spielte über Lautsprecher und Kopfhörer in kontrollierten Verläufen, die mit dem Ton schlagen den Zuhörer von allen Seiten auf allen Systemen. Über die Kopfhörer wird die Technik kommen in einem app-basierten Ansatz, die Personalisierung der Leistung.

Sony-Vertreter erklärt, wie die mobile Anwendung funktioniert: „Sony ist, eine app zu entwickeln, die es Benutzern ermöglichen, um Fotos von Ihren eigenen Ohren mit einem smartphone zu einer optimierten musikalische Erfahrung beruht auf einer Analyse der Hörgeräte-Eigenschaften des Benutzers Ohren. Lautsprecher-Systeme, die Projekt sound in alle Richtungen, in der Lage zu reproduzieren, die eine 360-Reality-Audio-Erlebnis.“

Das Fraunhofer IIS, die das MP3-format, ist an Bord mit der Entwicklung als auch-und 360-Reality-Audio unterstützt MPEG-H 3D Audio. Sound-Ingenieure auch in der Lage sein, um audio nehmen, der ist bereits gegossen, in der multitrack-format und konvertieren Sie es in 360 Realität, eröffnet eine Welt der Möglichkeiten mit musikalischen Kataloge.

Digitale streaming-Dienste Deezer, nugs.net, Qobuz und GEZEITEN die ersten sein, bieten das format an Ihre Abonnenten.

Für eine erste Ausführung der audio-content, der Sony hat eine Partnerschaft mit Live Nation zu erfassen Aufnahmen von Den Wombats, AJR, Good Charlotte und Kodaline Durchführung an eine Reihe von Veranstaltungsorten im ganzen Land.

„Hören Sie unseren live-Konzert durch die neue 3D-Technik ist die nächstgelegene ich jemals tatsächlich in die Zielgruppe zu Kodaline-show. Es ist anders als alles, was ich je zuvor erlebt haben“, sagte Steve Garrigan, songwriter und Sänger von Kodaline, in einer Erklärung.

Es ist noch nicht eine geplante release-Datum oder Preis im Zusammenhang mit Sony 360.