‚Star Wars-Widerstand‘ Art Director Amy Beth Christenson auf Gebäude-Koloss [Interview]

‚Star Wars-Widerstand‘ Art Director Amy Beth Christenson auf Gebäude-Koloss [Interview]

Von der ersten episode der Star Wars-Widerstand, ich wusste, ich war verliebt in den Koloss, eines der schönsten Orte im Star Wars Universum. Der Koloss ist einfach im Konzept: eine einsame Tankstellen an einem Wasser-Planeten, ein Staubkorn aus dem all. Noch ist es bewohnt von Figuren, die Wirtschaft, bunte Schiffe, eine Kultur des Rennsports, und eine lebendige community von Menschen, aliens und Droiden.

Mit einem auffälligen Licht-palette, Widerstand bietet etwas anderes als die früheren Lucasfilm-Animation-Produktionen, die es bietet einen Blick auf ein Feuerzeug, post-Krieg-ära (vor dem Schatten des Krieges, die unweigerlich kommen, wenn die Ereignisse von The Force Awakens strike). Die Abmessungen der Widerstand schuldet viel von seinem Reichtum der vision zu Amy Beth Christenson, den art director. Könnten Sie erkennen, Ihre Namen in anderen Produktionen wie The Clone Wars, Star Wars Rebelsund the Force Unleashed video-Spiele.

In einem interview, Christenson erzählte uns, was es bedeutet, ein art director auf der Karte.

Für diejenigen, die nicht mit dem art director Titel, die mir sagen, was für eine art Regisseur ist, und was diese position für Sie bedeutet?

Während der pre-production Phase, es geht um die Entwicklung der Welt, die Kunst, die wichtigsten Charaktere und sets, und konkretisieren den visuellen Stil der show. Sobald die eigentliche Produktion starten, die meisten der Tag-zu-Tag Arbeit umfasst die überwachung. Ich bin noch am entwerfen von Schiffen, Zeichen, arbeiten mit einem team von anderen Künstlern, und auch die Aufsicht über und die Begegnung mit der Beleuchtung supervisor. Ich betreue das design, die Vermögenswerte, und, wie die animation wird beleuchtet. Ich gebe feedback auf Kurs zu halten mit dem visuellen Stil.

Was ist der schwierigste Aspekt des seins der Art Director?

Das ist eine schwierige Frage, weil es ein Lustiger job ist. Der schwierigste Teil ist schon früh bei der Arbeit mit Dave Filoni auf das berechnen der show Stil, vor allem für Beständigkeit , denn es war so anders als die vorherigen Produktionen wie Clone Wars und Rebels. Ich hatte zu Figur-Modellierung, Texturieren und zu Rendern, was wir in unseren Köpfen für das, was wir wollten. Das war der intensivste Teil der Widerstand aber ist es auch wirklich Spaß.

Während der Star-Wars-Widerstand Entwicklung, was waren einige der Konzepte/Aufnahmen, die nicht auf das Endprodukt, dass Sie darüber sprechen können?

Dieses Projekt wurde anders als die vorherigen Erfahrungen, wenn Dave Filoni aufgerichtet hatte, die show ‚ s vibe. In der Vorproduktion der Bühne, ich habe viel von schnellen Skizzen. Wir haben in der Regel ein Skript und eine Vorstellung, was die Zeichen sind, wird zuerst, bevor wir Sie gestalten. Aber viel Charakter gezeichnet wurden zunächst als hintergrund Zeichen, und Sie in Resonanz mit allen und aufgehoben zu sein in der zeigen, wie Flix, Orka, und Tam. Einige dieser designs entwickelte sich später. Wir haben viele racer Fahrzeuge Studien, die nicht machen es, weil wir haben so viele Versionen von skyracers.

Star Wars ist eines expandierenden Universums von vielen verbindungen, in-Witze und Oster-Eier? Was Kontinuität haben Sie in schleichen? Machen Sie sich bewusst schlich Ostereier und Rückrufe zu anderen Kanonen? Wie umfangreich ist Ihre persönliche Forschung, wenn in Anlehnung an die Elemente der anderen Star-Wars-Medien? Comics? Romane? Andere TV-shows?

Dies ist der schwierige Teil für mich, denn ich bin ein riesiger Star Wars fan seit ich denken. Es war der erste Film, den ich je gesehen habe. Ich getränkt, bis alle comics, Romane, und zeigt, wie ein Kind. Man kann nicht schleichen in etwas und lässt niemanden davon wissen. Wir sind vorsichtig, was bekommt in. Sie wollen nicht zu brechen, die die Kontinuität. Sie haben, um sicherzustellen, dass, was Sie im hintergrund, hat Sinn und wäre es während dieser Zeit Rahmen. Wir kommen mit Ideen, wie „wäre es cool, wenn…“ aber wir haben auch vorsichtig sein, über das, was kommt. Wir bekommen die Erlaubnis zu legen, was Sinn macht canon-wise. Es ist ein gatecheck.

Was Schüsse/Landschaften/Figuren/andere Aspekte im Star Wars-Widerstand repräsentiert das beste, Ihre Arbeit oder Ihre Lieblings -?

Es gibt eine Menge. Meine Lieblings-Zeug wurde von den anderen Jungs. Ich liebte Kragan Schiff, die Galeone Piraten-Schiff, das entworfen wurde von Andre Kirk. Ich Liebe dieses Schiff, dieser riesigen Hai-förmigen sail barge, die für den Kragan und seine Piraten. Das ist eines der coolsten Schiffe auf der Karte.

Tam ist einer meiner Lieblings-Charaktere. Sie wurde von Jim Moore. Ihre Vorgeschichte war, dass Sie eigentlich ein hintergrund-Mechaniker, aber Sie fiel in der Liebe mit Ihrem design. Sie beschloss, Sie brauchte, um sein Yeager ‚ s Mechaniker.

Alien-Weise, Flix und Orka waren mein Favorit. Ich zog Sie in einem frühen line-up von hintergrund-Charaktere, die Leben und arbeiten auf den Koloss. Sie passiert einfach zu sein, stehen neben einander auf einem Blatt von zwanzig anderen hintergrund Zeichen. Filoni sah das paar und ging, „das ist er, Das ist unsere Akquisition Jungs.“ Es war ein glücklicher Fehler, ich zog die zwei neben einander.

Der planet Castilon war toll. Bill George aus Irland, das praktische Modell Typ von Star Wars und Star Trek, die er tatsächlich habe design ein praktisches Modell für den Koloss. Ich war ein riesiger George-fan. Um ihm zu entwerfen und bauen ein Modell war nur einer der Höhepunkte der show. In dem Raum mit ihm war großartig. Ich war schon immer in der Liebe mit dem Colossus das design. Ich mochte auch die Idee, es war seine eigene Sache, die in der Mitte von nirgendwo. Castilon ist nur ein Wasser-planet, aber es macht Spaß damit zu arbeiten optisch, denn Sie arbeiten mit dem Wetter. „Colossus“ ist markiert, wenn das einzige, was über dem Wasser auf diesem Planeten.

Wenn Sie sehen, das endgültige Produkt der show, was sind Sie stolz?

Das team arbeitet so gut zusammen. Ich bin am meisten erstaunt, dass wir in der Lage sind, etwas zu zeichnen, auf der design-Seite, die Charaktere, Schiffe und Fahrzeuge, und die Vermögenswerte team geschafft haben, diese Vermögenswerte, und Sie konnte nicht sagen, der Unterschied zwischen der Zeichnung und dem eigentlichen Modell, wenn wir bekommen die macht zurück, sogar noch bevor die Beleuchtung. 90% der Zeit könnten wir nicht sagen, der Unterschied zwischen dem Modell oder der Zeichnung. Es ist am meisten Spaß Teil der show.

Welche Tipps haben Sie für Künstler, insbesondere junge Künstlerinnen, strebt die Arbeit an einem animierten Produktion?

Ich möchte nur sagen, mein Rat ist die Universelle Ursache habe ich ziemlich Glück. Ich bin immer zu tun, was ich Liebe, als ein fan von Star Wars. Also mein Rat ist, suchen Sie etwas, das Sie lieben und verfolgen, weil es Ihre Leidenschaft und Energie, die durch Ihre Grafik. Die Menschen in der Lage, pick up auf Sie, wenn Sie sehen, Ihr Kunstwerk. Ihre Leidenschaft würde seinen Weg durch auf das Produkt. Sobald Sie eine Idee haben, was Sie wollen, zu erreichen und Kontaktieren Sie jemanden, der das tut, was Sie tun wollte. Ich lernte viel über die Menschen, die das tun, was ich tun wollte. Ich lese über Ralph McQuarrie-Zeichnungen für Star Wars und es kam nie zu mir, dass es wurden Menschen angeheuert, um ziehen die Schiffe, bevor Sie kam auf dem Bildschirm, und ich ging, das war, was ich tun wollte. Erreichen Sie heraus und stellen Sie einige Fragen und erfahren Sie, was auf zu konzentrieren. Ich denke, dass jeder, der arbeitet in der Branche, wäre ein großer Resonanzboden, um herauszufinden, mehr über Ihre Träume.

***

Star Wars-Widerstand ist das spielen auf dem Disney Channel und DisneyNOW.