Steve Bruce öffnet sich an seinem scheitern zu unterzeichnen Virgil van Dijk für Hull

Abonnieren, verwenden Wir Ihre E-Mail-Adresse nur für den Zweck der Zusendung der Newsletter ein. Bitte sehen ourPrivacy Noticefor details zu Ihrem Datenschutz rightsThank Sie für subscribingWe mehr newslettersShow meSee unsere Privatsphäre noticeCould nicht abonnieren, versuchen Sie es erneut laterInvalid E-Mail

Steve Bruce hat ergeben, er versucht zu unterzeichnen, Virgil van Dijk, während er war manager von Hull.

Bruce wird sich gegen die Niederländische Mitte-zurück, wenn seine Newcastle Gesicht Premier League Führer Liverpool im Anfield-Stadion am Samstag.

Van Dijk hat etablierte sich als einer der weltweit besten Verteidiger seit seinem Wechsel zu den Reds für £75million von Southampton im Januar 2018.

Und Magpies‘ boss Bruce hat gehäuften Lob auf die Champions-League-Sieger und zugegeben, dass er versucht, um ihn zu seinem Rumpf Seite, bevor er Sie verließ Celtic stellen Sie den Schalter auf St Mary ‚ s in 2015.

„Virgil van Dijk: wow, was für ein Spieler“, sagte er.

Steve Bruce behauptet, er versucht zu unterzeichnen, Virgil van Dijk
(Bild: Abseits der via Getty Images)

Lesen Sie Mehr

  • Roberto Firmino warnt ‚copycat‘ Newcastle-star vor der Anfield besuchen

“Wir alle wissen, wie gut Liverpool sind vorne aber Unterschreiben ihn und den Hüter [Alisson] gab Liverpool das Rückgrat, die Sie benötigten, nahm Sie auf die nächste Ebene.

“Ich hätte ihn [Van Dijk] nach Hull. Ich hatte Abendessen mit Kenny Dalglish und die Eigentümer von Celtic, Dermot Desmond, in Barbados – ich bin name-dropping und Desmond war, ins Schwärmen zu geraten über die besten Spieler, die er gehabt hat.

„Er sagte: ‚[Henrik] Larsson ist definitiv, definitiv die beste, die ich gesehen habe spielen für Celtic in meinem Besitz, aber was ich nicht verstehen kann, ist niemand gegangen für Van Dijk.‘

Steve Bruce, Newcastle Seite, die gewonnen haben nur einmal in dieser Saison
(Bild: „Action“ – Bilder via Reuters)

Lesen Sie Mehr

  • Mohamed Salah lacht off Sadio Mane Vorfall mit Brillanten-video

„Ich dachte: ‚Das ist interessant, er hat schon viel Fußball in den letzten 12 Jahren, so habe ich versucht, ihn zu erhalten, bevor er ging nach Southampton, aber ich hatte keine chance.“

Ein Spieler Bruce war erfolgreich bei der Unterzeichnung war Linksverteidiger Andrew Robertson, die er wieder mit in Anfield.

Bruce unterzeichnet, der Schottland-skipper für £2.85 m im Jahr 2014, und er verbrachte drei Jahre an der KCOM-Stadion, bevor Sie den Schalter, um Merseyside, wo, wie Van Dijk, wurde er ein wichtiges Mitglied von Jurgen Klopp ‚ s Seite.

„Stan Ternent, mein Chef-scout an der Zeit, sagte: ‚ich habe gerade gesehen, dass dieses Kind im Dundee – wir haben ihn'“, erinnert sich Bruce, dessen Newcastle Seite, die derzeit sitzen 14 in der Tabelle mit vier Punkten.

Steve Bruce unterzeichnet Andrew Robertson 2014
(Bild: „Action“ – Bilder via Reuters / Jason Cairnduff)

Lesen Sie Mehr
Mirror Football ‚ s Top Stories

  • Messi bricht das schweigen auf Neymar bid

  • Was passiert 2009 wonderkids

  • Premier-League-Gesundheits-check

  • Teuersten Mannschaften im Fußball

“Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht. Ich fuhr zu ihm und wir nahmen ihn. Es war ein bisschen wie ein Glücksspiel.

“Ich erinnere mich an ihn kommen mit seiner Mutter und hielt Ihre hand. Um fair zu sein, ihm hatten wir ein paar Verletzungen, ich warf Andy ein, und er hatte ein unglaubliches Debüt gegen QPR.

„Er hat es nicht bereut, hat er das? Er ist schon sehr bemerkenswert.“