Sue Perkins wird nach dem Tod von Nicholas Parsons als neue Moderatorin von Just A Minute enthüllt

Sue Perkins wurde nach dem Tod von Nicholas Parsons als neue Moderatorin von Just A Minute angekündigt.

Am Dienstag wurde bekannt, dass der ehemalige Great British Bake Off-Moderator, 51, zuvor als Gastmoderator der Sendung von BBC Radio 4 gedient hat.

Der ehemalige Moderator Parsons starb leider letztes Jahr im Alter von 96 Jahren nach kurzer Krankheit, er hatte die Sendung seit der Erstausstrahlung 1967 moderiert.

Neues Unternehmen: Sue Perkins wurde am Dienstag nach dem Tod des ehemaligen Moderators Nicholas Parsons als neue Moderatorin von Just A Minute bekannt

Sue teilte ihre Freude über die Übernahme der Position und sagte: “Ich freue mich sehr, dass ich gebeten werde, diese legendärste Show zu moderieren.

‘Nicholas’ Schuhe sind viel zu groß, um sie auszufüllen, aber ich werde meine eigenen Schuhe mitbringen und meine Socken darin ausziehen, um unsere Zuhörer zu unterhalten.’

Teilen

Mohit Bakaya, Controller von Radio 4, fügte hinzu: ‘Eine Wiederholung von Nicholas Parsons’ singulärem und viel vermisstem Genie war nie wahrscheinlich, und eine Abweichung war immer auf der Karten.

‘Allerdings kann ich ohne zu zögern meine absolute Freude mitteilen, dass Sue Perkins zugestimmt hat, die neue Moderatorin von Just a Minute zu sein.

Große Fußstapfen zu füllen: Der ehemalige Moderator Parsons starb leider letztes Jahr im Alter von 96 Jahren nach kurzer Krankheit, er hatte die Sendung seit der Erstausstrahlung 1967 moderiert (Bild 1994)

‘Sie ist eine brillante, schlagfertige Komikerin, die, wie ich weiß, JAM zu ihrem ganz eigenen machen wird.

‘Ich freue mich darauf zu hören, wie sie Paul und Gyles zur Rechenschaft ziehen wird, während sie die Flagge dieses beliebten Mitglieds der Radio 4-Familie weht.’

Sue trat zum ersten Mal im Jahr 2000 in Just A Minute auf, und sie trat 58 Mal als Diskussionsteilnehmerin in der Sendung auf, während sie Anfang dieses Jahres eine Folge von moderierte das Programm.

Glücklich: Sue, die über 50 Mal in der Show aufgetreten ist, teilte ihre Freude über die Übernahme der Position mit und sagte: “Ich freue mich über die Einladung, diese legendärste aller Shows moderieren zu dürfen ‘

Parsons’ Witwe Annie sagte, ihr verstorbener Ehemann würde sich freuen, zu wissen, dass Just A Minute lange in der Zukunft unter der hervorragenden Vormundschaft von Sue Perkins bestehen wird, die voll und ganz versteht und umarmt möglicherweise die am häufigsten wiederholten fünf Wörter im Fernsehen oder Radio; “Ohne Zögern, Wiederholung oder Abweichung”.’

Die langjährigen Podiumsteilnehmer Paul Merton und Gyles Brandreth werden auch für die 87. Serie zurückkehren, die am 6. September wiederkommt.

In Just A Minute führen die Teilnehmer abwechselnd das Comedy-Panel-Spiel und halten die Tradition aufrecht, 60 Sekunden lang ohne Zögern, Wiederholen oder Abweichen zu sprechen.  ;

Sweet: Parsons’ Witwe Annie sagte, er würde sich freuen, zu erfahren, dass Just A Minute unter der hervorragenden Vormundschaft von Sue Perkins noch lange weitergeführt wird (Bild 1994)< /p>

In ihrem Privatleben wurde letzten Monat bekannt, dass sich Sue und ihre langjährige Freundin Anna Richardson nach acht gemeinsamen Jahren getrennt haben.

Anfang dieses Monats gab MailOnline bekannt, dass das ehemalige Paar seit letztem Herbst getrennt lebt und sich nur beim Austausch des Sorgerechts für ihren geliebten Hund sieht.

Freunde, die dem Paar nahe stehen, sagten, dass das Paar auf verschiedenen Seiten darüber sprach, eine Familie gründen zu wollen, wobei Anna “begierig darauf war, Mutter zu werden” und Sue sich nicht sicher war, ob es das “richtige” war Zeit”, an Kinder zu denken.  

MailOnline enthüllte, dass die Naked-Attraktion-Moderatorin Anna, 50, aus ihrem 2 Millionen Pfund teuren Haus in Nord-London ausgezogen ist, um in Staffordshire zu leben, um in der Nähe ihrer Mutter zu sein, die sich um ihren Vater kümmert der an Demenz leidet. 

Ein Kumpel sagte: ‘Es ist wirklich traurig, dass sie sich getrennt haben, aber es ist schon eine Weile angesagt.

‘Wir wissen, dass Anna unbedingt Mutter werden wollte, aber

Posted on Categories Showbiz