Sunrise-Chef Michael Pell und der Lockdown-Tweet von Laura Jayes SLAM Bachelorette Georgia Love von Sky News

Georgia Love ist unter Beschuss geraten, nachdem sie Sydneysider dafür kritisiert hat, dass sie im Freien keine Masken tragen.

Die ehemalige Bachelorette, die jetzt als Reporterin für Channel Seven in Melbourne arbeitet, war schockiert über die geschäftigen Szenen an den Stränden von Sydney am Wochenende und twitterte ein Video mit Menschenmassen mit der Überschrift “Bondi gerade jetzt, wo Masken oder soziale Distanz eine Rolle zu spielen scheinen.”

‘Nun, das ist unnötig’, antwortete die Sky News-Journalistin Laura Jayes auf den Tweet.

Lockdown-Smackdown: Georgia Love ist unter Beschuss geraten, nachdem sie Sydneysider dafür kritisiert hat, dass sie im Freien keine Masken tragen

Der Nachrichtensprecher fuhr fort: ‘Von den mehr als 1000 Fällen in NSW – keiner wurde nachweislich im Freien übertragen. Die Infektion breitet sich in Wohnungen, Arbeitsplätzen, Geschäften aus.

Sunrise Executive Producer Michael Pell mischte sich dann ein und fügte hinzu: “Und zufällige Videos aus einer anderen Stadt zu posten … würden Sie sich nicht einfach auf Ihre eigene Sperrung konzentrieren?”

Teilen

Pells Kritik ist besonders bemerkenswert, da er und Love für Channel Seven arbeiten.

Nicht beeindruckt: Die ehemalige Bachelorette, 32, war unter den schockierten Szenen an Sydneys Stränden

Michelle Stephenson, National News Director von Nova, kritisierte Love auch dafür, dass sie im Filmmaterial der überfüllten Promenade “Kamerawinkel verwendet, die das Auge täuschen”.

Liebe klatschte zurück: “Nicht sicher, welche Kameratricks hier deiner Meinung nach verwendet werden?” 

‘Aber ich werde auch festhalten, dass dies nicht mein Video ist, es wurde mir zugesandt, und dass das Filmen an einem öffentlichen Ort ohne Zustimmung von Einzelpersonen völlig erlaubt ist ‘, schloss sie. 

Meinungsverschiedenheit: “Nun, das ist unnötig”, antwortete die Sky News-Journalistin Laura Jayes (im Bild links mit Peter Stefanovic) auf den Tweet

Anhäufen: Sunrise Executive Producer Michael Pell (im Bild mit Sam Armytage und David Koch) mischte sich dann ein und fügte hinzu: “Und zufällige Videos aus einer anderen Stadt posten … würden Sie sich nicht einfach auf Ihre eigenen konzentrieren?” Sperrung?’

Interne Fehde: Pells Kritik ist besonders bemerkenswert, da sowohl er als auch Love für Channel Seven arbeiten, wobei der ehemalige Reality-TV-Star jetzt als Reporter für das Netzwerk fungiert

Das Gefecht in den sozialen Medien kommt, nachdem ein Top-Arzt behauptet hat, dass Sydneys Strände geöffnet bleiben sollten, wenn sich der Coronavirus-Ausbruch der Stadt verschlimmert, obwohl sie voller Bewohner sind, die sich sportlich betätigen.

NSW verzeichnete am Sonntag 105 Fälle, als Sydney und die umliegenden Regionen in die vierte Woche der Sperrung eintraten.

Aber Bestellungen für den Aufenthalt zu Hause haben Hunderte von Sydneysidern nicht davon abgehalten, an den Strand zu strömen, um ihre tägliche Dosis Bewegung und frische Luft zu holen, die derzeit als Teil davon erlaubt ist der Bestellungen für den Aufenthalt zu Hause.  

Als Einwohner von drei Gemeinden im Südwesten von Sydney die strengen neuen Anordnungen erfüllten, in ihren Vierteln zu bleiben, gab es unterschiedliche Szenen in den östlichen Vororten und den nördlichen Stränden an der Wochenende. 

Das Filmmaterial: “Bondi gerade jetzt, wo Masken oder soziale Distanz eine Rolle zu spielen scheinen”, twitterte Georgia am Sonntag

Trick-Fotografie? Michelle Stephenson, die National News Director von Nova, kritisierte Love auch dafür, dass sie “Kamerawinkel verwendet, die das Auge täuschen”

Die Promenaden entlang der Strände Bondi und Manly

Posted on Categories Showbiz