‚Swamp Thing‘ Rücktritt Schockiert Produktions-Insider, der Hatte Mindestens Drei Saisons Geplant

‚Swamp Thing‘ Rücktritt Schockiert Produktions-Insider, der Hatte Mindestens Drei Saisons Geplant

Viele Leute schien schockiert zu sein, wenn DC Universe ist die Sumpf-Sache wurde abgesagt – auch die Menschen, die bei der Serie gearbeitet. Im Zuge der plötzlichen Swamp Thing Stornierung, Quellen in der Nähe der Produktion sprechen, und enthüllt, dass niemand sah dies kommen, und dass eine mögliche drei-Staffel-arc war geplant.

Nach der Ausstrahlung nur einer Folge, DC Universe beschlossen, den Sumpf trockenzulegen, Was und Abbrechen der Reihe. (Staffel eins noch Luft in vollem Umfang.) Also, was ist passiert? Bevor die show Ihre Premiere feierte, gab es Anzeichen von Schwierigkeiten. DC Universe Schnitt der ersten Saison episode count-down von 13-10 – ein Schritt, fing den cast und die crew unvorbereitet. Nach der Absage, ist ein Gerücht gekeimt, dass die show abgesagt worden war, aufgrund einer großen Steuergutschrift snafu – obwohl die Frist, in Ihrer versnobten Art, die später widerlegt diese Behauptung.

Egal, was DC Universe Begründung, die Kündigung erschien aus dem nichts zu kommen für die Leute mit den beteiligten zeigen. Mehrere anonyme Quellen in der Nähe der Produktion Sprach mit Business Insider, in dem die Stoßwellen die Sumpf-Sache Löschung verschickt. „Kündigung kam überraschend, 100%“, ein Produzent sagte. “Es kam aus dem linken Feld…Wir gingen Weg mit den Sätzen stehen. Nicht wir reißen Sie nieder und gehen nach Hause.“

Aber die peinliche bisschen info stammt aus dem folgenden Auszug:

Eine Quelle nahe der Produktion erzählte Business Insider, dass die show hatte eine mögliche drei-Staffel-arc, und das Gefühl am set war, könnte es gegangen, Vergangenheit, dass, wenn es war ein Treffer, mit Zeichen Spinnen aus in Ihre eigenen shows. Die Quelle verwendet, die spezifische Beispiel einer möglichen „Justice League Dark“ – team-up-Serie.

Huch. Für nur, warum die show wurde schließlich abgebrochen, die Insider haben Ihre Theorien. Einer ist, dass die show war zu teuer in der Herstellung. Zur gleichen Zeit, ein crew-Mitglied sagte, dass Sie fühlte die show war sicher für die, die sehr Grund, warum verbringen so viel Geld für so etwas, nur um sofort Abbrechen? „Wir wussten, wir waren immer gute Sachen am set und wir hielten hören, dass das studio war sehr glücklich“, sagte der crew. “Es gab auch eine Menge an versunkenen Kosten, wo es fühlte sich an wie wenn die Dinge liefen gut, Sie würden wahrscheinlich gehen zu halten, weil Sie hatte so viel in Sie investiert. Der Sumpf, den wir gebaut haben war unglaublich und ein sehr teures set zu bauen.“

Wenn budget ist nicht Schuld, die sich verändernde Landschaft an WarnerMedia – die Besitzer von DC Universe – könnte sein:

Eine Quelle, die arbeitete in der show sagte, es war buzz eingestellt, dass WarnerMedia könnte klappen DC-Universum in seine eigene bevorstehende streaming-service, der auch erwartet, zählen HBO und Cinemax. Das bedeutet, dass WarnerMedia könnte eine Alternative vision für DC Universe als ursprünglich erwartet, könnte beeinflusst haben, das „Swamp Thing.“

Wenn das die echte Begründung für die Stornierung, werden wir wahrscheinlich herausfinden, eher früher als später, seit dem Debüt des Warner-streaming-service ist schnell nähert. Eine beta-version des service ist, sagte zu seinem Debüt am Ende des Jahres mit einem vollen starten voraussichtlich im Jahr 2020.