Das Projekt Jan Fran beschreibt Novak Djokovic Visa Schlacht als ‘sh * t Show’

Novak Djokovic wurde kürzlich aus der Haft entlassen, nachdem er in einem Einwanderungshotel in Melbourne festgenommen worden war, als Grenzbeamte seine Befreiung verweigerten.

Und am Mittwoch, Das Projekt Jan Fran beschrieben Novak Visa Schlacht als ‘sh * t show’.

Die Diskussionsteilnehmer der Show diskutierten, wie die australische Bundesregierung Papierkram vorbereitet, um zu versuchen, Novak aus dem Land zu booten.

.

Gedanken: Jan Fran (im Bild) des Projekts beschrieb Novak Djokovics Visa-Kampf als “sh * t show” – als die australische Regierung ihren Fall vorbereitet, um den Tennisstar abzuschieben

‘Was für eine sh* t Show. Dürfen wir das im Fernsehen sagen? Sagte Jan.

Aktie

Novak war mit einer medizinischen Befreiung von der Impfung in Australien gelandet, da er am 16. Dezember positiv auf Covid-19 getestet worden war.

Der serbische Tennisspieler wurde dann für fünf Tage in einem Einwanderungshotel in Melbourne festgehalten, als Grenzbeamte die Befreiung verweigerten.

Novak Djokovic wurde kürzlich aus der Haft entlassen, nachdem er in einem Einwanderungshotel in Melbourne festgenommen worden war, als Grenzbeamte seine Befreiung verweigerten

Er wurde inzwischen aus der Haft entlassen, aber es ist immer noch unklar, ob er ab dem 17. Januar bei den Australian Open spielen kann. 

Die australische Bundesregierung bereitet derzeit noch Papierkram vor, um zu versuchen, Novak Djokovic aus dem Land zu booten, mit Quellen, die warnen, ihn bleiben zu lassen, würde einen “gefährlichen Präzedenzfall” schaffen.

Es versteht sich, dass die Regierung bereit ist, international harte Gegenreaktionen zu diesem Thema zu erhalten, um ihre “harte Haltung gegenüber Covid” beizubehalten.

Die Nummer 1 der Welt sollte ursprünglich den Stiefel erhalten, nachdem sie am Wochenende in einem Einwanderungshotel festgenommen worden war, gewann aber einen Kampf vor dem Bundesgericht, um im Land zu bleiben und seinen 10. Australian Open-Titel zu verfolgen.

‘Was für eine sh * t Show. Dürfen wir das im Fernsehen sagen?’ Jan sagte

Einwanderungsminister Alex Hawke wird seine Entscheidung am Donnerstag mit Bürokraten aus dem Innenministerium überreichen, die Inkonsistenzen in der Geschichte des Tennisstars untersuchen.

Djokovic, der ein Impfskeptiker ist, versuchte in einer langen Erklärung, die am Mittwoch auf seiner Instagram-Seite veröffentlicht wurde, eine Reihe von Bedenken hinsichtlich der Situation anzusprechen, aber es bleiben noch einige Fragen offen.

Von größter Bedeutung für australische Beamte ist Djokovics eingestandener Verstoß gegen Serbiens Isolationsregeln, nachdem er erfahren hatte, dass er positiv getestet worden war, falsche Informationen auf seinem Reiseeinreiseformular, die er seinem Agenten vorwarf, und ein anhaltendes Rätsel, als der 20-fache Grand-Slam-Gewinner tatsächlich erfuhr, dass er Covid hatte.

Der 34-Jährige gab bekannt, dass er an einer Veranstaltung mit Kindern teilgenommen hatte, als er Covid-positiv war, behauptete jedoch, er wisse erst danach, dass er infiziert sei.

Es kommt, als die australische Bundesregierung heute Abend immer noch Papierkram vorbereitet, um zu versuchen, Novak Djokovic aus dem Land zu booten, mit Quellen, die warnen, ihn bleiben zu lassen, würde einen “gefährlichen Präzedenzfall” schaffen