“Drei zusammen macht es SCHWÄCHER”: PSG war ohne Lionel Messi besser dran, betont Michael Owen

Michael Owen behauptet, die Mannschaft von Paris Saint-Germain sei schwächer, nachdem Lionel Messi dem Verein beigetreten ist, nachdem der Argentinier bei seinem ersten Start für die Franzosen kein Tor erzielt hatte.

Messi startete am Mittwochabend mit Kylian Mbappe und Neymar in das erste Champions-League-Gruppenspiel von PSG gegen Club Brügge, aber keiner der All-Star-Stürmer des Clubs war in der Lage treffe das Netz in einem enttäuschenden 1:1-Unentschieden. 

Die ersten drei, von den französischen Medien in den letzten Wochen als “MNM” bezeichnet, sind eine der aufregendsten Kombinationen im Weltfußball, aber der ehemalige Stürmer von Liverpool und England behauptet, dass es so ist nicht genug, um PSG zum Favoriten zu machen, um die Champions League zu gewinnen. 

.

Michael Owen behauptet, dass die Stürmerlinie von PSG jetzt schwächer ist, da Lionel Messi (oben) dorthin gezogen ist

Messi (rechts), Neymar (links) und Kylian Mbappe (Mitte) schossen am Mittwochabend beim 1:1-Unentschieden von PSG gegen Club Brugge eine Lücke

Teilen

Owen sagte am Mittwoch gegenüber BT Sport: ‘So sehr wir auch über sie sabbern, dieses PSG-Team mit diesen Stürmern sind alle phänomenale Spieler für sich. 

‘Aber drei zusammen machen es für mich schwächer und ich verstehe nicht wirklich, warum sie einer der Favoriten dafür sind (die Champions League). Ich denke, die englischen Teams (Chelsea, Liverpool, Manchester City und Man United) sind weit, weit überlegen.’

Rio Ferdinand, der gegen Ende seiner Karriere mit Owen bei Manchester United spielte, widersprach dem Stürmer und behauptete, PSG habe die Spieler hinter Messi, Mbappe und Neymar zu schalte die drei Stürmer frei. 

‘Ich weiß nicht’, sagte Ferdinand zu Owen. “Wenn du es direkt hinter ihnen bekommst, wenn du die richtige Mischung mit (Marco) Verratti, (Idrissa) Gueye, (Gini) Wijnaldum hast, hast du Beine, du hast Leute, die den Ball durch das Spielfeld bringen können” an die großartigen Spieler an der Spitze, die den Schaden verursachen können.

Owen (oben) behauptet, dass die ersten drei von PSG großartige Persönlichkeiten sind, aber in Wirklichkeit als Trio schwach sind

‘Ja, Sie müssen manchmal ein bisschen Arbeit von ihnen bekommen, wenn Sie zurückkommen, aber ich habe gesehen, wie Neymar es getan hat. Mbappe ist jung genug, um das zu können, das muss er. 

‘Ich denke, das ist (Mauricio) Pochettinos Aufgabe, fordern Sie es von diesen Spielern. Das unterscheidet die guten Manager von den ganz Großen. Können Sie diese Typen, von denen die Leute annehmen, dass sie nicht arbeiten wollen, dazu bringen, zu arbeiten?’

Messi ist nicht die einzige wichtige Neuverpflichtung von PSG in diesem Sommer. Gianluigi Donnarumma, Achraf Hakimi und Sergio Ramos stärken Pochettinos Backline, die Owen für wichtiger hält Hoffnungen der französischen Giganten.  

Er sagte auf Sendung: “Ich habe fast das Gefühl, dass die Verpflichtung von Leuten wie Donnarumma und Sergio Ramos ihnen mehr Chancen auf den Gewinn der Champions League gibt als” die Unterzeichnung von jemandem wie Messi.’

Rio Ferdinand glaubt, dass PSG mit den richtigen Mittelfeldspielern mit seinen ersten drei Spielern richtig liegen kann

‘Wir haben es von PSG gesehen’, antwortete Ferdinand. „Es gab zu viele Gelegenheiten, in denen sie nicht hart genug gearbeitet haben. Wir haben sie in Anfield beobachtet, sie gingen herum. Das ist das Problem. 

‘Ich glaube nur, dass Messi hierher kommt, Mbappe wird sagen ‘Ich muss Messi zeigen, worum es geht’. Neymar war ein phänomenaler Läufer, als er mit Messi in Barcelona spielte. 

‘Sie würden gerne denken, dass das in ihre Spiele zurückkehren kann. Wenn ja, wird es für alle anderen schwierig. Das ist ein großes Wenn.’ 

PSG wurde im Champions-League-Auftakt von einem widerstandsfähigen Team von Club Brügge mit einem 1:1-Unentschieden gehalten

PSG wurde in seiner Champions-League-Gruppe vom belgischen Klub Brugge ausgetragen, obwohl Ander Herrera sein drittes Tor in zwei Spielen erzielte und damit Pochetinnos Mannschaft auf den Fahrersitz setzte.

p>

The Fren