Tom Cruise springt mit dem Fallschirm in ein Feld mit Kühen, die „verwirrt umkippen“

Es gibt viele Leute, die in Ohnmacht fallen würden, wenn sie dem Hollywood-Megastar Tom Cruise von Angesicht zu Angesicht gegenüberstünden, aber es war eine ganze Herde Kühe, die lustig vorbeikamen Zeit. Die Tiere sollen durch den Einsatz eines Drohnen-Scramblers während der Dreharbeiten zu Toms neuestem Stunt verwirrt umgefallen sein

Tom Cruise dreht Mission: Impossible 7 im Lake District (Bild: SplashNews.com)Von Emma GrittOnline-Journalistin

  • 10:46, 11. September 2021
  • |
  • Kommentare

Tom Cruise, der mit dem Fallschirm auf ein Feld springt, ist im Vergleich zu seinen anderen Heldentaten während der Dreharbeiten zu Mission: Impossible 7 in Großbritannien ziemlich zahm.

.

Aber er war wahrscheinlich nicht darauf vorbereitet, eine ganze Herde Kühe beim Aufsetzen zusammenbrechen zu sehen.

Der 59-jährige Filmstar wiederholt seine Rolle als Gadget-liebender Action-Mann Ethan Hunt im neuesten Film der Hochglanz-Action-Franchise und drehte Szenen, die ihn beim Fallschirmspringen im Lake District zeigen.

Aufgrund der Reihe von Rückschlägen, die die Produktion bisher erlebt hat, überrascht es vielleicht nicht, dass beschlossen wurde, die Sicherheit für Toms Stunt zu erhöhen, und leistungsstarke Anti-Drohnen-Geräte wurden eingesetzt, um den Himmel klar zu halten.

Die atemberaubenden Landschaften des Lake District werden im neuen Film Mission: Impossible zu sehen sein
(

Bild:
SplashNews.com)

Aber sie haben auch den Boden gesäubert.

Eine Quelle sagte gegenüber The Sun: „Ein Hochfrequenzrauschen wurde verwendet, um zu verhindern, dass Drohnen während der Fallschirmsprünge in seiner Nähe flogen, aber die Technologie war sehr stark und ließ ein ganzes nahes Feld von Kühen umfallen.

“Glücklicherweise waren sie in Ordnung, als das Verschlüsselungsgerät ausgeschaltet wurde.”

Die Zeitung fügte hinzu, dass er sich nach den Dreharbeiten mit den Einheimischen unterhielt und sich bei ihnen bedankte, „dass sie mich in einer Grafschaft von solcher Schönheit sein ließen“.

Ed Sheeran plant, Sam Smith einen 6 Fuß großen Marmorpenis zu schenken

Leona Lewis plant, Mariah Careys Krone als Weihnachtsstimme zu stehlen

Einer sagte: „Wir haben über den Film gesprochen und er sagte, er liebt das Fallschirmspringen und ist ein paar Mal hier gewandert.

“Er hatte es nicht eilig, auszusteigen und behandelte uns wie Freunde.”

Der arme Tom hatte während seiner Zeit in Großbritannien nicht viele Gründe, sein berühmtes Megawatt-Lächeln zu zeigen, also ist es schön zu sehen, wie er sich fröhlich fühlt.

Tom Cruise landete auf einem Feld im Lake District, das voller Kühe war
(

Bild:
SplashNews.com)

Tom unterhielt sich mit Einheimischen, nachdem er Szenen gedreht hatte, und sie sagten, er sei sehr freundlich
(

Bild:
SplashNews.com)

Im April, während der Dreharbeiten auf einem windigen Feld in North Yorkshire, warf der Superstar Berichten zufolge einen massiven Streichriemen, weil überhängende Äste auf das Dach seines Wohnwagens schlugen.

Der Star war angeblich alles andere als glücklich über den Lärm, den sie machten, als er eine Drehpause machte, und am Ende riefen die Produzenten einige lokale Baumchirurgen zu sich, um den Baum zu beschneiden, damit er sich ausruhen konnte.

Im Mai wurde berichtet, dass Eindringlinge in ein Filmset in einem riesigen Steinbruch eingedrungen waren, und im darauffolgenden Monat mussten sich sowohl Tom als auch die sechzigköpfige Crew wegen einer Covid-Krise 14 Tage lang isolieren.

Stacey Solomons Freunde dachten, ihre Überraschungs-Babyparty sei eigentlich eine geheime Hochzeit

Little Mix-Star Jade Thirlwall erhält Solo-Deal, um das Gesicht der Sportmarke Ellesse zu werden

Letzten Monat, kurz nachdem er in einem Curryhaus in Birmingham seine Liebe zu Chicken Tikka enthüllt hatte, wurde das Auto seines Leibwächters zusammen mit dem Gepäck des Schauspielers gestohlen.

Im Kofferraum befanden sich seine Kleidung und eine seltene Kopie der Fortsetzung von Top Gun.

Es wird behauptet, dass Diebe einen Scanner verwendet haben, um sich mit dem schlüssellosen Zündschlüssel des Autos zu verbinden, als es vor dem Grand Hotel in Birmingham geparkt war – in der Nähe des Drehortes.