Touchdown hero Christian Wade sagt rugby hintergrund wird ihm helfen, es in der NFL

SubscribeSee unsere Privatsphäre noticeMore newslettersThank Sie für subscribingWe mehr newslettersShow meSee unsere Privatsphäre noticeCould nicht abonnieren, versuchen Sie es erneut laterInvalid E-Mail

Christian Wade glaubt rugby ausgestattet hat, ihn zu einem Erfolg machen American football.

Der ehemalige England-Flügel wurde eine über-Nacht-sensation, als er einen 65-yard-touchdown für Buffalo mit seiner ersten Ballberührung in seinem ersten Spiel am letzten Freitag.

Never mind, dass es war ein NFL-pre-season match, der 28-jährige running back machte genug Einfluss um das Spiel ball.

„Es war ein unglaublicher moment für mich, wie das beste Gefühl der Welt,“ Wade zugelassen. „Es ist, was Träume gemacht sind.“

Es ist nur ein Erster Schritt auf einem langen Weg und die Quoten sind immer noch gegen ihn selbst macht es auf den Rechnungen‘ 53-Mann-roster für dieses kommende Saison.

Lesen Sie Mehr

  • Ehemaliger England rugby-star Christian Wade erzielt 65-yard-touchdown auf Buffalo Bills-Debüt

 

Wade nimmt ball aus Rechnungen‘ quarterback Tyree Jackson beim start von scoring-Spiel
(Bild: Getty Images)

Der ehemalige rugby-star versengt ins offene Feld
(Bild: Twitter)

Aber sein Blitzstart hat ihn davon überzeugt, dass er den richtigen Anruf durch verlassen rugby.

„Es war eine Menge harte Arbeit und eine Menge Schleifen, sowohl mental als auch, wo ich daran zweifelte, mich ein wenig“, sagte er.

“Jeder ist sich bewusst, dass ich nicht Fußball spielen, das lange, ich bin noch immer noch ein großer hit, ich bin immer noch nicht spielen Sie ein volles Spiel. Ich habe viel zu lernen.

Lesen Sie Mehr

  • Christian Wade bekommt NFL-chance mit Buffalo nur sechs Monate nach Beendigung des rugby

 

Wade wird langsamer, sobald er Sie erreicht, end zone, für 65-yard-TD
(Bild: Twitter)

Der Londoner ist dann überschwemmt von Teamkollegen
(Bild: Twitter)

“Aber das gibt mir die motivation, weiter zu arbeiten in Richtung zu einem großen football-Spieler.

„Und ein moment, wie, das gibt mir ein bisschen ein release, wo ich kann sagen, dass alle diese harte Arbeit wirklich auszahlt.“

Wade sagt, der „ganze“ Grund verließ er seine Komfort-zone von der englischen rugby-Premiership war, zu testen, sich selbst geistig und körperlich.

Lesen Sie Mehr

  • Exklusiv: Warum der NFL gebunden, Christian Wade nicht ausgeführt werden, zurück zu rugby

 

So wie die Dinge waren: Wade schlägt einen Flaschenzug zu Punkten ein try für Wespen gegen Worcester
(Bild: Getty Images)

„Aber eine der großen positiven für mich die Fähigkeiten, die übertragung von rugby zu spielen,“ sagte er. „Alle meine Erfahrungen während der zehn Jahre, die ich gespielt habe ist definitiv, mir zu helfen, in das Spiel des Fußballs.“

Weiter bis zur Wade, ist ein Kampf gegen die Mitmenschen Londoner Efe Obada, wenn die Rechnungen gehen an Carolina am Samstag.

„Es wird Spaß machen, für beide von uns werden die beiden Jungs aus London, kämpfen Sie auf dem Fußballplatz in Amerika,“ sagte er.

Folgen Sie der NFL-pre-season-Aktion auf Sky Sports und NFL-Spiel-Pass.

Lesen Sie Mehr
Sport-top-Storys

  • The Rock kündigt WWE den Ruhestand

  • De La Hoya in Canelo Alvarez blast

  • Drohende Jose endet Pogba, Madrid hoffen

  • Was Mayweather sagte zu Pacquiao