US-Open-Champion Emma Raducanu feiert Sieg mit New Yorker „Rock“- und Jugendfreundin „sie ist seit ihrem sechsten Lebensjahr bekannt“

Emma wurde von einem lebenslangen Freund in den USA unterstützt (Bild: Instagram/Facebook)

Nach ihrem beeindruckenden Sieg bei den US Open am Wochenende wird Emma Raducanu von ihren US-Freunden unterstützt: Einer von ihnen ist seit ihrer Kindheit bekannt.

.

Das Land feierte die junge Bromley, die vor wenigen Monaten ihr Abitur machte, als sie als erste Qualifikantin überhaupt einen Grand Slam gewann, ohne einen einzigen Satz in ihren 10 Spielen zu verlieren und drei Wochen in New York.

Die 18-Jährige hat ihren monumentalen Sieg scheinbar problemlos hinbekommen, posierte für Fotos vor New Yorker Reklametafeln mit ihrem Gesicht und besuchte am Montag die glitzernde Met Gala in Chanel-Kleidung.

Da ihre Familie jedoch aufgrund der Reisebeschränkungen von Covid in Großbritannien bleibt, wird sie von einer engmaschigen Crew unterstützt, mit einer Freundin – bekannt als ihr “Rock”, den sie seit ihrem sechsten Lebensjahr kennt , Berichten zufolge – feiert mit Raducanu in New York.

Laut der Daily Mail verbrachte Raducanu die Tage nach ihrem Sieg bei den US Open mit dem ehemaligen Tennis-Schützling Benjamin Heynold, 19, der die Sportlerin während ihres Aufstiegs zum Weltruhm nach seinem Wechsel in die USA begleitete zu studieren.

Die Veröffentlichung berichtet, dass sich die beiden als Kinder auf dem Platz trafen, bevor sie gemeinsam das Team Großbritannien repräsentierten und sich 2017 sogar für eine Wohltätigkeitsveranstaltung in der Royal Albert Hall zusammenschlossen.

Emma war damit beschäftigt, ihren monumentalen Sieg einzunehmen (Bild: Instagram)

Sie ist jetzt die Nummer 23 der Welt (Instagram: Twitter)

Das Paar spielte als Kinder zusammen Tennis (Bild: Instagram)

Auf Fotos, die in den sozialen Medien veröffentlicht wurden, feierte Heynold den Sieg seines Kumpels, als sie unter einer Nike-Reklametafel in Manhattan posierten und Raducanus jubelnde Reaktion auf den Moment zeigten, in dem klar war, dass sie das Turnier gewonnen hatte.

Er hat das Bild angeblich mit einem Titel versehen: “Geschichte”.

Sie spielten 2017 sogar zusammen in der Royal Albert Hall (Bild: Instagram)

Emmas Familie musste in Großbritannien bleiben, aber sie scheint eine starke Gruppe von Freunden zu haben (Bild: Instagram)

Fotos des Paares mit ihren Medaillen als junge Tennisspieler nahmen anscheinend auch einen Ehrenplatz auf seinem Instagram ein, sowie Aufnahmen von ihnen beim Abendessen mit einer größeren Gruppe von Freunden.

Das erste Foto, das 2016 auf Raducanus Instagram gepostet wurde, zeigt das Paar auch zusammen mit zwei anderen Spielern ihres Teams in Prag, wie sie die Aufnahme mit dem Titel “Europameister” bezeichnet.

Der Tennischamp besuchte Anfang dieser Woche die Met Gala (Bild: Jeff Kravitz/FilmMagic)

Raducanu, die erste Britin seit Virginia Wade im Jahr 1977, die ein Major gewann, stürmte nach den Open die Tennis-Rangliste, nachdem sie das Jahr auf Platz 345 der Welt begonnen hatte, bevor sie auf Platz 3 aufstieg .150 vor dem Start der US Open, mit ihrem märchenhaften Sieg rückte sie auf Platz 23 vor und machte sie zur britischen Nummer eins.

In Bezug auf ihren Sieg bei den US Open sagte sie diese Woche: „Es ist ziemlich unglaublich. Als ich nach New York kam, hätte ich nie gedacht, dass ich mit dem Titel weggehen würde.

‘Wir machten Witze über den dreiwöchigen Aufenthalt hier, aber es ist tatsächlich passiert und ich denke, der Schlüssel dazu war, sich nur auf einen Punkt nach dem anderen zu konzentrieren.

Mehr: US Open

Leylah Fernandez erklärt den Streit um die medizinische Auszeit von Emma Raducanu im US Open-Finale

John McEnroe bricht das Schweigen über Emma Raducanus US Open-Sieg nach Wimbledon-Kritik

Coco Ga