Vanessa Hudgens Stuns In Denim Swimsuit On ‘Shape’ Cover While Celebrating Being Her ‘Fittest’

THOMAS WHITESIDE

.

Galerie anzeigen
Galerie anzeigen

7 Fotos.


Olivia Elgart
Lifestyle-Direktor

  • Diesen Artikel teilen
  • Reddit
  • LinkedIn
  • WhatsApp
  • E-Mail
  • Drucken
  • Reden

Vanessa Hudgens zierte das Cover der November-Ausgabe von “SHAPE”, in der sie in einem Denim-Bikini erschlagen wurde, während sie die Tatsache feierte, dass sie die “fitteste” ist, die sie je war.

Vanessa Hudgens, 32, sah besser aus als je zuvor, wenn Sie landete das cover von SHAPE November-Ausgabe. Auf dem Cover sah sie in einem tief geschnittenen dunkelblauen Denim-Badeanzug mit Bügel-Cups und Verschlüssen vorne fabelhaft aus. Sie faulenzte am Pool im Badeanzug und zeigte ihre straffen Beine.

Vanessa Hudgens sah in einem Denim-Badeanzug für das Cover der November-Ausgabe von ‘SHAPE’ fabelhaft aus. (THOMAS WHITESIDE)

Vanessa sah nicht nur auf dem Cover umwerfend aus, sondern sie öffnete sich auch, um sich am besten zu fühlen, wenn sie in ihrer besten Form ist. “Bei meinem Stärksten fühle ich mich unaufhaltsam. Du denkst: “Es gibt keine Möglichkeit, 30 Wiederholungen zu überstehen.” Aber dann tust du es und erinnerst dich daran, dass du alles tun kannst, was du dir vorgenommen hast. Diese kleinen Siege sollten immer gefeiert werden. Das ist es, was Freude und Glück sowie Kraft und Stärke zu Ihrem Leben beiträgt “, enthüllte Vanessa.

Abgesehen davon, dass sie sich fit fühlte, gab Vanessa zu, dass sie sich ihrer eigenen Haut sicher ist, aber es dauerte definitiv eine Weile, bis sie ihren Körper akzeptierte. “In den letzten paar Jahren bin ich wirklich zu mir gekommen”, sagte sie. “Wenn Sie vollständig akzeptieren, wer Sie sind, und Sie aufhören zu versuchen, Teile von sich selbst zu unterdrücken, können Sie die Welt erobern.”

Verwandte Galerie

Vanessa Hudgens ‘ heißeste Fotos

Vanessa fuhr fort: “Ich liebe es, wie albern ich bin. Ich Liebe, wie erregbar ich bin. Und ich liebe es, dass ich endlich an einem Ort bin, an dem ich auf diese Dinge zugreifen kann. Selbst die skurrilen Sachen, die in der Vergangenheit von anderen Leuten heruntergefahren wurden, wie lächerlich mit meinen Freunden zu sein, das sind Dinge, die ich jetzt gedeihen lasse. Für manche Leute bin ich viel zu viel. Aber ich liebe, wer ich bin, und darin steckt so viel Kraft.”

Vanessa fühlt sich nicht nur in ihrer Haut sicher, sondern hat auch eine großartige Beziehung zu sich selbst. “Wo ich jetzt bin, ist besser, als ich mir hätte erträumen können”, enthüllte sie. “Meine Beziehung zu mir selbst schätze ich sehr, auch wenn die Dinge nicht immer so laufen, wie ich es erwartet habe. Zum Beispiel hat meine Mutter mit 25 geheiratet, also dachte ich immer, ich würde mit 25 heiraten.”

Wir können es kaum erwarten, dass das Magazin am Kiosk erscheint und am 15.