Vfl Bochum-Star Silvere Ganvoula wird urkomisch mit einem MASSIVEN Pokal überreicht, nachdem er im Testspiel gegen den Bundesliga-Giganten Borussia Dortmund getroffen hat, als die deutschen Elritzen eine große Sache um ihren Sieg in der Vorsaison machen

Borussia Dortmund hat am Samstag den größten Pokal der Saison verpasst, obwohl es eher die komische Größe als das Prestige war, die die Aufmerksamkeit auf sich zog.

Bundesliga-Aufsteiger Vfl Bochum gewann im Saisonvorbereitungsspiel am Samstag mit 3:1, obwohl die deutschen Giganten unter anderem Marco Reus und Julian Brandt im Einsatz haben.  ;

Mit diesem Sieg gewann Stürmerin Silvere Ganvoula den Cup der Traditionen, ein jährliches Turnier mit drei Mannschaften, das vor dem richtigen Saisonstart ausgetragen wird. < /p>

Der VFL Bochum wurde zum Cup der Traditionen-Meister gekrönt und erhielt eine gigantische Trophäe 

Der Aufsteiger der Bundesliga hat im Saisonvorbereitungsspiel den Riesen Borussia Dortmund besiegt

Teilen

In diesem Jahr war der MSV Duisburg, der in der deutschen 3. Liga spielt, als Gastgeber und Teilnehmer des Wettbewerbs geplant. 

Sie mussten jedoch spät aussteigen, nachdem drei Spieler positiv auf Coronavirus getestet wurden, was einen Alles-oder-Nichts-Kampf um den gigantischen Pokal auslöste. 

Es war ein enttäuschender Start in die Saison 2021/22 für den Favoriten, aber der BVB wird sich in dieser Saison auf wichtigere – wenn auch viel kleinere – Tafelsilber konzentrieren. < /p>

Dortmund hat sogar Spieler wie Marco Reus aufgestellt, konnte aber nicht das Beste aus den Außenseitern herausholen 

Drei Tore in der ersten Halbzeit reichten Bochum, um am Samstag das Riesensilber einzusacken 

Der neue Dortmund-Trainer Marco Rose startete bei seinem Debüt eine erste Mannschaft mit jungen Talenten wie Gio Reyna und Neuzugang Gregor Kobel, bevor er eine Elf von unter schickte -23 Spieler für die zweite Hälfte.  

Soma Novothny, Silvere Ganvoula und Herbert Bockhorn erzielten in der ersten Halbzeit schnelle Tore, um in Führung zu gehen, bevor Marco Pasalic in der 83. Minute zum Trostfeuerte.  

Dortmund startet im August im DFB-Pokal gegen den Drittligisten Wehen Wiesbaden in die Saison -kein Interesse von Chelsea. 

Teilen