West Ham „sind immer noch in Gesprächen mit Vladimir Coufal über einen neuen Vertrag“

West Ham ist Berichten zufolge immer noch in Gesprächen über einen neuen Vertrag für Verteidiger Vladimir Coufal, aber es gab keine Fortschritte bei der Unterzeichnung eines neuen Vertrags. 

Der Rechtsverteidiger der Tschechischen Republik war in der vergangenen Saison eine tragende Säule in der Verteidigung von David Moyes, als die Hammers mit dem sechsten Platz in der Premier League den europäischen Fußball sicherten. 

Coufal kam im Oktober 2020 von Slavia Prag für nur 5 Millionen Pfund dazu und unterschrieb im Rahmen des Deals einen Dreijahresvertrag.

.

West Ham führt Gespräche über einen neuen Vertrag für Vladimir Coufal, aber es gab kaum Fortschritte

Er war der Schlüssel für David Moyes in der vergangenen Saison, als die Hammers den sechsten Platz in der Premier League belegten

Aktie
52 Aktien

Jetzt sind sie entschlossen, ihn an einen besseren und längeren Vertrag zu binden, nachdem er sich als einer der beeindruckendsten Rechtsverteidiger der Premier League etabliert hat.

Sky Sports behauptet Coufal möchte im Londoner Stadion bleiben, aber der tschechische Star fühlt sich vom ersten Angebot des Clubs “im Stich gelassen”.

Es wird angenommen, dass das Eröffnungsangebot von West Ham stark auf leistungs- und Erscheinungsbild-bezogenen Anreizen basiert und nicht auf einer einfachen Gehaltserhöhung.

Das hat Coufal Berichten zufolge frustriert, dass das Niveau seiner konstanten und hervorragenden Leistungen im englischen Fußball nicht anerkannt wird. 

Coufal, 28, bestritt in der vergangenen Saison 34 Spiele in der Premier League und erlebte dann bei der EM 2020 einen starken Sommer mit Tschechien.

Coufal hatte einen starken Sommer mit Tschechien bei der EM 2020 und erreichte das Viertelfinale

Er lieferte zwei Vorlagen während des Wettbewerbs, als die Tschechen im Viertelfinale ausschieden und durch die Gruppe Englands kamen, bevor sie Holland im Achtelfinale besiegten. 

Obwohl Moyes daran interessiert ist, einen seiner großen Namen im Verein zu behalten, möchte er seinen Kader vor dem Auftakt der Premier League von West Ham am 15. August in Newcastle verbessern.

Paris Saint-Germain-Torhüter Alphonse Areola ist in Gesprächen über einen Wechsel nach East London, nachdem er in der vergangenen Saison bei Fulham auf Leihbasis beeindruckt hatte.

Die Hammers verfolgen einen Leihvertrag mit einer Option zum Kauf des 28-Jährigen, aber die französischen Giganten wollen ihn sofort auf einen dauerhaften Vertrag umstellen. < /p>
Aktie
52 Aktien

Weiterlesen:

  • Vladimir Coufal: West Ham verhandelt noch mit dem tschechischen Verteidiger über einen neuen Vertrag | Fußballnachrichten | Sky Sports