‚Where‘ D you Go, Bernadette “ Review: Cate Blanchett nicht Halten Kann Richard Linklater ist die Neueste Version Von Getting Lost in der das Unkraut

‚Where‘ D you Go, Bernadette “ Review: Cate Blanchett nicht Halten Kann Richard Linklater ist die Neueste Version Von Getting Lost in der das Unkraut

Trotz seiner Prämisse, und das puzzle, ein Roman von Maria Semple, auf denen es basiert, es gibt nicht viel Geheimnis zu Where ‚ D you Go, Bernadette? Basierend auf den 2012 comedy-Roman mit dem gleichen Namen, Where ‚ D you Go, Bernadette? folgt eine Bilderbuch-Familie verließ taumelnd, wenn die ordentlichen, die Mutter, eine agoraphobic Architekt, verschwindet plötzlich. Semple ‚ s Roman ist ein Zeichen, mystery, angetrieben von bernadettes Tochter Bee, wie Sie untersuchen, ist Ihre Mutter verschwinden.

Aber wie Regie und co-geschrieben von Richard Linklater, Where ‚ D you Go, Bernadette? legt Sie alle auf den Tisch sofort, verkörpert von Cate Blanchett‘s zippy, mile-a-minute Leistung, die Risse durch den film wie ein tsunami. Subtilität und enigma sind nicht im Vokabular von diesem film, das sieht Linklater vergoss mehr naturalistischen Regie-Stil zu Gunsten der breiten Komödie, zeichnet sich seine großen studio-Filmen wie School of Rock. Aber die absurde comedy-stylings von Where ‚ D you Go, Bernadette? am Ende Aufeinanderprallen hauptsächlich mit der film-dezenten Designs über die macht des künstlerischen Ausdrucks, was in einem film, der verliert sich in das Unkraut.

In Where ‚ D you Go, Bernadette? Blanchett spielt die gleichnamige unruhig Menschenfeind, der fühlt sich in dem ruhigen Vorort Leben, das Sie und Ihre tech-Genie Mann Elgin (Billy Crudup) und kostbare kleine Tochter (Emma Nelson) geschnitzt haben für sich selbst. Das Leben in einem weitläufigen, halb renovierten Herrenhaus, mitten in einem gepflegten Vorort-cul-de-sac in Seattle, Blanchett verbringt Ihre Zeit ergreifend über Ihre nörgelnden Nachbarn zu einem virtuellen Assistenten in Indien und ständig kratzen an der Renovierung Ihrer charmant-wilde-Haus. Aber nach einer Reihe von Missverständnissen und Pannen mit der Hausfrau von nebenan (eine lächerlich hochmütige Kristen Wiig) und schlechte Angst-Rezepte Schneebälle in eine regelrechte Landschaftsbau Katastrophe, Elgin wird besorgt von Bernadette zunehmend unberechenbares Verhalten. Wenn das FBI involviert über einen Fall von Identitätsdiebstahl mit Bernadette, beschließt er auf der Bühne eine intervention mit einer gut gemeinten aber schlecht informiert Therapeut (ein underused Judy Greer), die sich schnell nach Süden geht. Bernadette entweicht aus dem Fenster, und Elgin und Biene sind Links kriechen, um herauszufinden, wo Sie ging.

Aber der Film ist nicht sehr besorgt mit das Geheimnis, präsentiert von dem Titel. Stattdessen Where ‚ D you Go, Bernadette mühsam verbringt seine Zeit Abbildung Bernadette Charakter bis zu dem Punkt, dass Sie die einzige im film, ist kein Geheimnis. Der rest der Charaktere — von Ihr mühelos cool Mann (gespielt mit einem schönen leere, die von Crudup), auf Ihre Weise-über-Ihr-jährige Tochter, Ihr hysterischen Nachbarin Audrey (Wiig), und die single mom Soo-Lin (Zoë Chao) Eingriff in Elgin — unweigerlich fühlen Sie sich wie Pappe Zeichen bedeutete, zu stützen, die chic, dornig, larger-than-life-Künstlerische Genie Bernadette, zum Leben erweckt von einem ebenso überdimensionalen Blanchett wer zu verschlingen droht der rest der Besetzung ganze. Nelson ‚ s schrulligen und süß-gesittet Biene kann der Erzähler dieser Geschichte, aber Sie ist praktisch eine non-Entität, die im Vergleich zu Blanchett.

Aber während Blanchett liefert eine überwältigende Leistung, der film beginnt zu bröckeln um Sie herum. Ist es eine absurde Komödie? Ist es ein Charakter-drama? Ist es ein Wein-getränkten inländischen Seife? Auch Linklater scheint nicht sicher zu sein. Die Letzte Flagge der Direktor lehnt sich in die character-driven häusliche Komödie für die erste Hälfte des Films, die mehr im Einklang mit dem Strand-Lesen-über-40 weibliche demografische, dass Where ‚ D you Go, Bernadette marketing-team ist so stark targeting. Der Dialog ist scharf, witzig und ehrlich — wie immer mit einem Linklater-film. Linklater co-schrieb das Drehbuch mit Holly Gent und Vincent Palmo Jr, und die director ‚ s Note von Wander-Monologe und ironischen Beobachtungen sind alle da, zusammen mit einigen ungeschickt eingefügt Ausstellung in form eines „video-essay“ das spielt sich mehr wie ein low-budget-Dokumentarfilm. Aber anstatt Linklater üblich Natürliche, fließende Poesie des Alltags vermittelt durch kleine gesten und microexpressions, konnte ich nicht abschütteln das Gefühl, dass Where ‚ D you Go, Bernadette? und Ihre spezifischen Marke von inländischen Komödie war außerhalb des Regisseurs Steuerhaus. Er hat schon mit breiten Komödie vor, und auf der gegenüberliegenden Ende des Spektrums, er hat das Banale, Dialog-getriebenen Charakter-Dramen. Linklater versucht zu zeichnen, auf diese beiden Arten mit Where ‚ D you Go, Bernadette?, und als Ergebnis, der film kann nicht festzunageln Ihren Ton. Dies wird besonders deutlich, wenn der film verändert die Einstellungen in das Letzte Drittel des Films, als Bernadette begibt sich auf eine introspektive Reise durch die Antarktis. Where ‚ D you Go, Bernadette? wird schwerfällig und gemächlich, weit entfernt von der schwungvollen Komödie der ersten Hälfte.

Where ‚ D you Go, Bernadette? gelingt Tippen Sie in einige interessante Themen: anstatt nach dem Buch den Bogen von einem Jungen Mädchen, piecing zusammen eine neues Bild von Ihrer Mutter und die Entdeckung der unendlichen Komplexität einer person, die Sie gekannt hatten, Ihr ganzes Leben, Linklater verwandelt sich die Geschichte in eine über den Schöpfer. Als der film, und Bernadette stacheligen Schichten, zu entfalten, es wird klar, dass Bernadette überwältigende erstellen müssen, ist Ihre zentrale problem und die Lösung. Bernadette ‚ s story ist ein schmerzlich relatable, einen umarmen Ihren künstlerischen Drang nach überwindung von einigen herzzerreißenden beruflichen und persönlichen Enttäuschungen. Ihre Leidenschaft Projekt wird abgerissen, die durch eine smarmy Immobilien-tycoon zu werden. Sie erleidet mehrere Fehlgeburten vor der Geburt ein Wunder-baby, Biene. Der film behandelt diese Tragödien mit einer subtilen Sensibilität, durch eine roh und verletzlich Monolog Blanchett, und es ist eine Geste in Richtung eines der am meisten vollständig geformtes Charakterisierungen von einem weiblichen Charakter in einem Linklater-film. Es ist ein wunderbarer Bogen, aber eine letztlich verloren, wenn der Film endet, machen seinen Weg in das Buch ist ordentlich ribbon-wrapped Ende.

Where ‚ D you Go, Bernadette? mehrere Filme in einem, die alle etwas Interessantes, aber keiner von denen erreichen einen befriedigenden Abschluss. Diese unterschiedlichen Filme sind lose aufgefädelt, die von einer unbarmherzig Spaß, unglaublich schöne Leistung von Blanchett, die aber trotz Ihrer größten Bemühungen, Where ‚ D you Go, Bernadette? letztlich verliert seinen Weg.

/Film-Bewertung: 6.5 von 10