Warum die PS5 diese Generation nicht verloren hat – Reader’s Feature

Vielleicht hat noch niemand die Generation verloren (Bild: Sony)

Ein Leser bietet einen Gegenpol zur jüngsten Leserfunktion, die die PS5 beklagt, und erklärt, warum er sie für besser hält als die Xbox Series X.

.

Der erste Absatz in @ snapblastplays kürzlich erschienenem Reader’s Feature-Artikel hätte ausreichen sollen, um die Veröffentlichung in ihrer Gesamtheit auszuschließen, vielleicht war das der Punkt.

Beginnen wir mit einem Reality-Check, mit jemandem, der tatsächlich beide Konsolen (PlayStation 5 und Xbox Series X) besitzt und einen soliden Grund dafür geben kann, warum die Leute der Xbox vielleicht den Rücken kehren. Das wäre wirklich dein.

Skalper

Im Gegensatz zu dem Vorschlag, dass Scalper es geschafft haben, die Versorgung mit PlayStation 5s zugunsten von Xbox zu ersticken, kann ich fest sagen, dass ich im Laufe des Jahres seit dem Start nicht nur eine, sondern SECHS PlayStation 5-Konsolen gesichert habe (für mich selbst, meine beiden Kinder und drei andere für Freunde / Familie). Es hat keine speziellen Fähigkeiten erfordert und ich musste nicht auf Scalper zurückgreifen, um sie zu bekommen.

Vergleichen Sie das mit der einen Xbox Series X, die ich kurz vor Weihnachten beschaffen konnte – ich musste einen Deal mit jemandem auf Discord machen (was die Konsole £ 50 teurer machte) und eine 100 Meile Hin- und Rückfahrt machen, um es zu sammeln. Scalping gibt es heutzutage für alles Wünschenswerte, aber wenn Sie geduldig sind, können Sie es ohne allzu großen Aufwand bekommen, aber zu sagen, dass es ausschließlich ein Problem für Sie ist, ist einfach falsch.

Kosten/Spiele

@ SnapBlastPlay weist darauf hin, dass PlayStation £ 70 pro Spiel für Neuerscheinungen berechnet. Dies ist kein PlayStation-spezifisches Problem, da Publisher auf der ganzen Linie in diese Richtung gehen (Bungie, Activision und EA fallen mir ein und alle veröffentlichen £ 70-Spiele auf Xbox).

Das heißt, das Argument Game Pass vs. PSN ist angesichts der Anzahl der AAA-Titel, die am ersten Tag der Veröffentlichung auf Game Pass verfügbar sind (Halo Infinite und Forza Horizon 5 kommen mir in den Sinn), absolut gültig. Ich würde sagen, es gibt auch eine ganze Menge Shovelware, um die Anzahl der Titel zu erhöhen, aber insgesamt ist es einfach ein besserer Vorschlag.

Für diejenigen von uns mit einem anständigen Gaming-PC wird dies weiter durch die Tatsache verwässert, dass Sie keine Xbox Series X benötigen, um die Top-Titel zu spielen, da sie am selben Tag wie Xbox auf dem PC erscheinen (wieder Halo und Forza kommen mir direkt in den Sinn). Das heißt, ich habe Halo Infinite auf Xbox Series X an zwei Abenden beendet … also, wenn ich keinen Game Pass hätte, hätte ich £ 60 für 10 Stunden Geschichte weggeschmissen (kein Fan des Mehrspielers).

PlayStation muss ihr Spiel an dieser Front verbessern.

GameCentral ruft den Leser zu Recht zu seiner Behauptung auf, dass er den PlayStation-Exclusives in Bezug auf die Langlebigkeit nicht die Gebühr gibt, und Gears of War ist eine dritte Person, also bin ich mir nicht sicher, was der Punkt ist Erwähnung von Third-Person-Spielen ist.

Vergangenheit und zukunftssicher

Es ist zwar etwas wahr, dass alte Spiele in einer Xbox Series X “einfach funktionieren”, aber es ist nicht allgemein wahr. Sonys Ansatz unterscheidet sich deutlich von Microsoft, aber ich würde argumentieren, dass ich gerne die Abwärtskompatibilität opfern würde, zumal im Laufe der Zeit mehr Titel der nächsten Generation veröffentlicht werden. Der Trend zur Abwärtskompatibilität ist für mich als jemand, der Konsolen sammelt, etwas verwirrend, da er die Notwendigkeit verringert, ältere Konsolen beizubehalten – zumal die PlayStation 5 mit allen PlayStation 4-Spielen völlig einwandfrei funktioniert und die Notwendigkeit, meine PS4 Pro zu behalten, zunichte macht.

Ich würde genau das gleiche für meine Xbox One X sagen, da die Xbox Series X fast ein Klon meiner Xbox One X ist. Erstens, eines der besten Spielerlebnisse, die ich in der letzten Generation hatte, kam auf einer Konsole mit ungefähr so viel GPU / CPU–Leistung wie mein iPhone (Zelda: Breath Of The Wild auf Nintendo Switch), so dass Sie über Polygone und Shader-Speicher sprechen können, was Sie wollen – aber wenn Ihre Spiele Müll sind, wird Ihre Konsole ausfallen.

Sowohl Xbox als auch PlayStation haben exklusive Spiele, auf die ich mich freue, aber wenn ich ehrlich bin, sind die einzigen Spiele, die für mich in diesem Jahr ein garantierter Kauf sind, Destiny 2: The Witch Queen, Horizon Forbidden West und Breath of the Wild 2.

Ich hasse die Tatsache, dass PlayStation die Mehrheit der PlayStation 5-Spiele sperrt, um nur mit DualSense-Controllern zu arbeiten, was wie eine Rückwärts- und Anti-Kunden-Bewegung erscheint. Ich habe ein zusätzliches Pad für meine PlayStation 5, aber jede Menge PlayStation 4-Controller übrig – lassen Sie mich sie verwenden. Ich weiß, dass dies hauptsächlich eine Entwicklerentscheidung ist (wenn sie DualSense in ihrem Code verwenden, werden PlayStation 4-Steuerelemente gesperrt), aber es sollte mindestens eine Überschreibung im System geben, um die Sperre zu deaktivieren. [Es ist eher ein Sony Edict – GC]

Dinge, die PlayStation 5 einfach besser macht als Xbox Series X

@SnapBlastPlay sagt, dass PlayStation Anti-Consumer-Praktiken hat, aber bequem vergisst, wenn Xbox Kinect auf alle zwingen wollte, physische Discs sperren, und verbrachte einen Haufen Zeit in TV investiert, anstatt ausgezeichnete First-Party-Gaming-Inhalte zu produzieren. Sie haben dies leicht wettgemacht, aber es fühlt sich immer noch wie eine Spielekonsole an, die versucht, keine zu sein.

Ich meine, wenn ich Kinder hätte, die wahrscheinlich nicht über 1080p hinauskommen würden, dann kann ich sehen, warum das als Option existiert, aber Microsoft hat wirklich mehr davon in Produktion gebracht als Xbox Series X und dachte, dass die Nachfrage höher wäre, was einfach nicht der Fall war.

Ein Zyniker könnte sagen, dass sie nicht so viele Xbox Series Xs gemacht haben, um die Leute zur Xbox Series S zu drängen. Die meisten Spieler wollen die beste Version einer Konsole und nicht die verwässerte Version (es sei denn, es ist wie die PS Vita, wo die Wi-Fi-Only-Version die 3G-fähige übertraf).

Das Xbox-Dashboard ist schrecklich und hat sich seit der Xbox One nicht geändert. Ich vermute, dass dies daran liegt, dass sie der Meinung sind, dass dies die optimale Version ihres Dashboards ist oder dass sie sich noch nicht auf diesen Teil konzentrieren, aber es ist dringend vereinfachungsbedürftig. PlayStation 5 ist in keiner Weise einfach, aber es ist Meilen besser zu navigieren.

PlayStation 5 zeichnet Ihr Gameplay die ganze Zeit auf, was den Bedarf an Capture-Karten für das Streaming vernachlässigbar macht. Die Integration von Twitch und YouTube ist nahtlos und Sie benötigen keine spezielle Hardware, um loszulegen. Wenn es einen Grund gibt, warum ich meine PlayStation 5 meiner Xbox Series X vorziehe, dann, weil ich die letzte Stunde des Spiels speichern und später mit meinen Freunden auf WhatsApp teilen kann.

DualSense scheint zwar eine Modeerscheinung zu sein, reagiert jedoch tatsächlich und sorgt für ein besseres Feedback-System für Ego-Shooter und Fahrspiele (persönlich werde ich gespannt sein, wie es in Gran Turismo 7 verwendet wird). Das Pad selbst ist wirklich gut gemacht.

Zusammenfassung

Anekdotisch hatte ich mehr Leute, die mich fragten, wie man eine PlayStation 5 bekommt, als mich, wie man eine Xbox bekommt. Ich bin mir ziemlich sicher, dass diese Versorgung zu Weihnachten etwas gelöst wurde, aber die Probleme mit der Bereitstellung der Konsolen während eines Siliziummangels (der jetzt so schlimm ist, dass die Druckerfirmen die Chips aus Tintenwagen entfernen) sind kein einziges Konsolenproblem und betrifft mehr als nur Sony oder Microsoft.

Game Pass ist eine großartige Möglichkeit, Spiele in die Hände der Leute zu bekommen, und Sony hat den Ball wirklich fallen lassen. Beide Konsolen erlauben jedoch jetzt Remote Play (ich hatte ähnliche Probleme mit beiden Konsolen in Bezug auf die Latenz) und sind in Bezug auf Spiele und Grafik ähnlich.

PlayStation hat vorerst das bessere exklusive Line-up, aber hoffentlich wird sich das ändern. Aber wenn Sie einen anständigen Gaming-PC und eine PlayStation haben 5 Sie brauchen nicht wirklich eine Xbox und die Xbox Series X unterscheidet sich einfach nicht genug von ihren Vorgängern, um sich zu lohnen.

Von Leser BB

Die Funktion des Lesers repräsentiert nicht unbedingt die Ansichten von GameCentral oder Metro.

Sie können jederzeit Ihre eigene Reader-Funktion mit 500 bis 600 Wörtern einreichen, die bei Verwendung im nächsten geeigneten Wochenend-Slot veröffentlicht wird. Wie immer E-Mail gamecentral@ukmetro.co.uk und folgen Sie uns auf Twitter.

MEHR : Meine Weihnachts-Gaming auf PS5 und Xbox Series X – Reader-Funktion

MEHR: Wie Sonys PS5 diese Generation – Reader-Funktion bereits verloren hat

MEHR: Meine PS5 ist bereits im Schrank, nachdem ich sie zu Weihnachten bekommen habe – Reader’s Feature

Folgen Sie Metro Gaming auf Twitter und mailen Sie uns an gamecentral@metro.co.uk

Für weitere Geschichten wie diese, Überprüfen Sie unsere Gaming-Seite.