Wie Helena Rubinstein revolutioniert die Welt der Kosmetik

Helena Rubinstein

Элену Rubinstein getrost als Beauty-Revolutionärin. Sie ist die erste klassifiziert die Haut nach Typ (trocken, normal, fettig), kam mit feuchtigkeitsspendende Behandlungen für Gesicht, erfand die erste wasserfeste Wimperntusche, hat roten Lippenstift, die Frauenrechtlerin zu Ihrem Symbol gemacht haben. Über diese legendäre Frau — in unserem Material auf SPLETNIK.RU.

Bei Gegenwart Helena Rubinstein eigentlich mehrere Namen. Für die Jüdische Familie Sie — haja aus dem Krakauer Kazimierz. Aber auf einem Boot, das in Australien, registriert als Elena. „Madame“ — so wendet sich zu Ihr Erster Ehemann Edward Titus, und nach ihm, und die ganze Welt. Jean Cocteau nennt Sie die „Kaiserin der Schönheit“, und diesen Titel beibehält seit mehr als sechs Jahrzehnten.

Helena Rubinstein im Jahr 1870 geboren. Die älteste von acht Schwestern, Sie wuchs in einer großen jüdischen Familie. Rubinstein bereits in der kindheit zeigte die Neigung zur Mathematik und Rechnungswesen. Neben der jüdischen Schule, bei Elena in der Gegenwart keine Ausbildung hatte, obwohl es in seinem Lebenslauf schreibt und sich das Gymnasium, und ein paar Kurse auf медфаке der Krakauer Universität. In der Tat, fast bis zum Ende des XIX Jahrhunderts мединституты Frauen zum Studium nicht teilgenommen.

Zu Beginn Ihrer Karriere nahm Sie Privatunterricht bei Chemikern, Dermatologen, die haben Ihr beigebracht, wie man die Haut straffer. Gerüchten zufolge, oft Rubinstein ließ sich im weißen Kittel, um später zu erzählen, dass Sie eine medizinische Ausbildung. Später Beständen über Cremes und Seren arbeitete eine ganze Gruppe von Fachleuten.

In 18 Jahren Elena von zu Hause weggelaufen, da sein Vater wollte, gewaltsam verheiraten für die 35-jährige Witwer. Fearless Elena verlässt das Elternhaus, um zu vermeiden, Heirat, und emigrierte nach Australien, zu Ihrem Onkel. In einem Koffer hatte Sie die zwölf Gläser mit der Creme aus Kräutern, Mandel-Essenzen und Extrakten aus Tannen. Es ist ein Mittel, die genossen Ihre Mutter, kam mit dem ungarischen Chemiker Jacobus Ликуский. In Ihren eigenen Memoiren Madame Rubinstein вспомниала, wie Sie arbeitete in einer Drogerie, in welcher ein kleines Labor hat Sie angeblich gelernt, mischen Sie die Komponenten und wo erfunden sein erstes Produkt auf Basis der zur Verfügung stehenden Formeln Ликуского — Schutzcreme Valaze, sofort populär. Aber darüber ein bisschen später.

Die Creme war glücklich Eintrittskarte für Rubinstein: nach der Ankunft in Australien begann Sie zu verkaufen es ist ein Mittel der anderen эмигранткам, deren Haut litt unter der intensiven Sonneneinstrahlung. Nach der Legende, Dank dieser Creme bei der australischen Sterne Nellie Stewart sogar Sommersprossen sind verschwunden.

Bald Elena öffnet den Shop in Melbourne, dann noch in Sydney, dann der Salon in London. Dies ermöglichte Ihr, sich näher an die europäischen Dermatologen, die dann half Ihr eine revolutionäre Beauty-Produkte.

Unter einer langen Liste von Innovationen Rubinstein: die erste feuchtigkeitsspendende Pflege — Ihr Markenzeichen Creme Valaze zum Verkaufsschlager in Australien (gegründet 1902); die erste wasserfeste Mascara (veröffentlicht 1939) und die erste Anti-Aging-Produkt (erschienen 1956).

Es ist eines der ersten Mittel herstellte je nach Hauttyp: die Creme Tag und Nacht, Tonika und die Verschärfung aktiviert, wird die Maske von Akne. Die neueste produziert Furore unter den englischen Damen, die im Salon Rubinstein durch die Hintertür, um einen Skandal zu vermeiden.

Zu Beginn des Ersten Weltkriegs bei Rubinstein gibt es die beliebte Beauty-Salon in Paris. Elena dachte auch überqueren, in die Hauptstadt von Frankreich, aber nach der Hochzeit mit einem amerikanischen Journalisten Edward William Титусом es in der Folge zog mit Ihren beiden Söhnen in New York.

Genau hier Ihr Geschäft-das Reich stieg bis zu den höchsten Höhen. Ihr Unternehmen Helena Rubinstein Incorporated eröffnete Salon für Salon, Spa-Komplex auf der Fifth Avenue arbeitete (vom denken durch den Innenraum des Geschäftes bis Produktdesign) mit den Künstlern-Surrealisten wie Joan Miró und Salvador Dalí. Übrigens eines Ihrer Porträts, das, auf dem Sie angekettet an den Felsen Faden Smaragde, schreibt Salvador Dali. Es schafft auch Ihr Logo -HR – Design und Puder.

Salvador Dalí und Helena Rubinstein

Während des Zweiten Weltkriegs Rubinstein schickt amerikanische Soldaten Mittel gegen Verbrennungen und make-up zur Tarnung. Unterstützt Polnisch „Rotes Kreuz“.

In den 50er Jahren Elena half Eleanor Roosevelt, eine Kampagne zu führen gegen Krebs (ausatmete sets Camouflage Farben für die Armee)

Herren-Salons und Kosmetik-Linie verdanken Ihre Existenz auch Madame Rubinstein.

Aber wie wäre es dann mit Ihren bekannten Rivalität mit Beauty-Magnat Elizabeth Arden? Der Aufstieg Arden an die Spitze der Beauty-Branche gab es fast gleichzeitig mit dem Start Rubinstein. Elizabeth Arden verächtlich nannte seine Gegner „die andere“. Sie führen den Krieg bis zum Ende seiner Tage, nicht nur mit Cremes und Puder. Wenn Arden fesselnd Manager Rivalin, die Rekrutierung von Ihrem Ex-Mann.

Ihre Beziehung etwas erinnerten Rivalität Königin Elisabeth I und Maria Stuart (Königin von Schottland). Aber ironischerweise Elisabeth und Elena noch nie getroffen im Leben.

Im 21 Jahrhundert sind wir nicht überrascht darüber, dass Frauen-Politik wird auf den Seiten von Modezeitschriften und Besitzerin Beauty-Imperiums Recht studieren, um besser zu verstehen, die Feinheiten des Gesetzes.

Aber an der Wende des 20. Jahrhunderts, als Rubinstein anfing Ihr Geschäft, das make-up wurde in gewissem Maße als etwas illegales: hell gemalt wurden verlorene Frau und Frauenrechtlerin. Für Wahlrecht kämpfen für die Gleichberechtigung in Großbritannien und Amerika, Roter Lippenstift ein Symbol Ihrer Emanzipation. Und der Lippenstift, den Sie trug, wurde von keinem anderen als Helena Rubinstein. Sie wollte eine neue Welt für Frauen, wo Sie selbst wählen Ihr Bild, und malen, so, wie Sie wollen, ohne Rücksicht auf die öffentliche Meinung. Diese Idee besonders gefiel феминисткам der 1920er und 1930er Jahre.

Eine Revolution in der Welt der Schönheit, die hat Rubinstein, es ist nicht nur die Verfügbarkeit der Kosmetik für die breiten Massen ist die Bereitstellung von neuen Möglichkeiten für Frauen. Während Elizabeth Arden Inc fortblüht als unabhängige Gesellschaft, die Firma Rubinstein Konzern verkauft wurde Colgate Palmolive im Jahr 1973, wo Sie allmählich hinein in den L ‚ Oréal-Imperium.

Helena Rubinstein mit Ihrem Mann

1937 Rubinstein beschlossen, einen Teil mit Титусом — zu jener Zeit ist es ziemlich müde von seiner ständigen Untreue. Bereits nach einem Jahr 66-jährige Schönheit Kaiserin heiratete wieder — für die georgischen Fürsten Арчила Гуриэли-Чконию, die jünger war Sie auf 23 Jahre. Am Ende des Lebens Rubinstein wird sagen, dass Ihre Ehe mit Арчилом Гуриели-Чкония war der perfekte Union. Obwohl im großen und ganzen, hat jeder Ehegatte ein eigenes Leben. Das einzige, was Sie einte, — Leidenschaft für бриджу. Auf die Gesundheit der Fürst hat sich nie beschwert, weil sein plötzlicher Tod an einem Herzinfarkt im Jahr 1956 sehr stark geschlagen Rubinstein.

Nach seinem Tod hat Sie mit dem Kopf in die Arbeit ging, und in 93 Jahren in seinem eigenen Büro bei Ihr geschieht ein Schlaganfall. Sie starb am nächsten Tag, der erste April 1965, als die reichste Frau der Welt — Ihr Reich für die damalige Zeit geschätzte 100 Millionen US-Dollar.