WM in VIER Ländern ist der Favorit für 2030 finals, sagt CONMEBOL-Präsident

SubscribeSee unsere Privatsphäre noticeMore newslettersThank Sie für subscribingWe mehr newslettersShow meSee unsere Privatsphäre noticeCould nicht abonnieren, versuchen Sie es erneut laterInvalid E-Mail

Die 2030-WM stattfinden könnte in VIER Ländern.

Und CONMEBOL-Präsident Alejandro Dominguez besteht darauf, dass das Quartett aus Argentinien, Uruguay, Paraguay und Chile sind der Favorit auf den Gastgeber des Turniers.

Zunächst war es Argentinien und Uruguay, die lanciert ein gemeinsames Angebot zu halten, die 2030-Turnier – 100 Jahre nach der Weltmeisterschaft wurde zum ersten mal statt, in Uruguay.

Seitdem, sowohl Paraguay und Chile wurden zu der Mischung Hinzugefügt.

Und sprechen am Mittwoch, Dominguez sagte: „Heute denke ich, wir sind die Favoriten zu gewinnen.

Alejandro Dominguez, spricht während der Eröffnung der ersten Fußball-Managers‘ Summit
(Bild: AFP/Getty Images)

Lesen Sie Mehr

  • Paul Pogba genau erklärt, warum Jose Mourinho wurde geplündert von Manchester United

„Wenn wir unseren job bei der CONMEBOL und der Länder die ihrigen, dann sind wir die Favoriten auf den Sieg.“

Dominguez Sprach nach einem treffen mit den Präsidenten der vier Gebote Nationen auf der UN-Konferenz über Süd-Süd-Kooperation in Buenos Aires.

Bid-Koordinator Fernando Marin sagte Reuters jedoch, dass es keine Möglichkeit zum hinzufügen eines fünften Land in den mix.

Frankreich nahm die Trophäe in Russland
(Bild: AFP)

Lesen Sie Mehr

  • Paul Pogba zeigt, was PSG-Spieler sagte über Man Utd Champions League gewinnen

„Die Aufnahme von Chile und mit der CONMEBOL beteiligten verstärkt der Südlichen Kegel, der Ambitionen“, sagte Marin.

Nun, die vier Länder festgelegt sind, treffen sich am 8. April in Buenos Aires, um sich über das Angebot.

Die multi-nation-Angebot ist so konzipiert, die zeitgleich mit dem 100-jährigen Jubiläum der ersten WM in Uruguay.

Die vier südamerikanischen Nationen werden erwartet, um eine starke Konkurrenz, allerdings.

Marokko, Spanien, Portugal und England sind zwischen den Ländern zu äußern Interesse an der Durchführung der Veranstaltung.

Die WM 2022 in Katar stattfinden wird und die 2026 Turnier in den USA, Mexiko und Kanada.

Lesen Sie Mehr
Mirror Football ‚ s Top Stories

  • Top 10 der reichsten Clubbesitzer offenbart

  • Milliardär erwägt übernahme Chelsea

  • Arsenal entscheiden dump Sterne

  • Zlatan trifft sich in der Klasse der 92