‚Wonder Park‘ Beurteilung: Ein herrliches TV-Pilot, der Küsten, Durch Beeindruckende Animation und Aufrichtige Emotionen

‚Wonder Park‘ Beurteilung: Ein herrliches TV-Pilot, der Küsten, Durch Beeindruckende Animation und Aufrichtige Emotionen

Süß und aufrichtig, Wonder Park ist eine animierte animierte film, der gelegentlich gelingt, zu entlocken, dass eine ordentliche Gefühl des Staunens. Die Nickelodeon-film ist ein starkes Zeugnis der macht der Phantasie, biegt in Momente des magischen Realismus. Aber es gibt etwas unvollständig zu diesem film. Wonder Park führt breit Karikaturen und fesselnde Themen, aber nicht ganz Folgen, durch—, als wenn die Fahrt ins stocken geraten direkt vor der schlichten Schleife-de-Schleife.

Dies war der Augenblick, auf halbem Weg durch Wonder Park, als ich dachte, „Warum fühlt sich das wie eine lange TV-pilot?“ Gut, weil es ist. Entwickelt von Paramount Animation und Nickelodeon Movies, Wonder Park gestartet festgelegt ist eine TV-Serie basierend auf dem film später in diesem Jahr, so dass es der Dritte Nickelodeon animated film, um zu laichen eine animierte Serie nach Jimmy Neutron: Boy Genius und Barnyard. Diese unterschwellige corporate Vorsatz ist es, was die ernsthaften Emotionen und atemberaubende Animationen in Wonder Park das Gefühl ein wenig hohl.

Wonder Park ist ein Film ohne Regisseur. Das ist wahr, funktional und kreativ, als der film verlor seine ursprüngliche director Dylan Brown tief in die Produktion im Jahr 2018 und wird roll in die Kinos, ohne befestigt. Vielleicht ist das der Grund, warum Wonder Park fühlt sich an wie ein film von Ausschuss.

Die Geschichte folgt Cameron „Juni“ Bailey (Sofia Mali wie die jüngere version und Brianna Denski , wie die älteren), eine couragierte 10-Jahr-altes Mädchen mit einer unbändigen Fantasie und eine eher gefährliche Neigung für Experimente. Nachdem Sie versehentlich Wracks Ihrer Nachbarschaft, Sie Grenzen sich zu bauen Ihre Traum-Vergnügungspark innerhalb der Grenzen von Modellen in Ihrem Haus, unterstützt durch Ihre Engel-und-weit-zu-vergeben mom (Jennifer Garner). Aber wenn Ihre Mutter erhält die Diagnose Krebs, Juni wird desillusioniert mit Ihren imaginären park und trashes, die Annahme einer vorsichtigen und paranoide Persönlichkeit zu Booten. Besorgt über Ihren Vater, während Sie auf dem Weg zum Mathe-camp, Juni Gräben und wandert durch den Wald, nur zu finden, sich selbst smack dab in der Mitte Ihrer imaginären park. Aber Wunderland ist nicht die helle, überfüllten park Ihrer Träume, hat es stattdessen gefallen Verwirrung als Tausende von bösen „Chimpan-zombies“, die regelmäßig ins Chaos. Juni-teams mit den Tieren, die früher lief auf den park zu retten, es aus dem ominösen „Dunkelheit“, die zu verschlingen droht Wonderland.

Wie viele ein Themenpark, der verschiedene Teile von Wonder Park vertraut sind. Die high-tech-hijinks finden und mehrere Rube-Goldberg-Maschinen erinnern an die klassischen Nickelodeon cartoon Jimmy Neutron, während der verspannung Tiere, führen Sie den park sind eine vertraute Grundnahrungsmittel von vielen Kindern ‚ s Film. Der film die überzeugendsten Elemente — den heruntergekommenen park und die kranke Mutter — das Gefühl verarscht direkt aus einem Studio Ghibli-film ist, wenn die Nickelodeon executive beobachtete, Chihiros Reise ins Zauberland und Mein Nachbar Totoro und gedacht, „Wie machen wir Hollywood-ize?“

Es gibt einen glänzenden Glanz zu Wonder Park, als wenn es ist so konzipiert für maximale Unterhaltung. Es ist nicht anders als ein theme-park selbst, in der Tat, die echte Freude und echte Emotionen gefunden werden kann, selbst hergestellt von den Plätzen. Aber warum ist es, dass Wonder Park nicht das Gefühl, dass unterhaltsam? Es nicht beugen, um Momente der stummen Komödie wie viele seiner Kolleginnen und Familie Filmen der Fall ist. Die Nebencharaktere sind nicht Gitter oder übermäßig nervig. Seine Emotionen kommen selten zu süßlich. Es ist nicht zu viel oder zu wenig von irgendetwas, es ist einfach. Wonder Park Küsten rechts in die Mitte — eine Harmlose Film entwickelt, für die Eltern zu setzen, die im hintergrund ablenken, Ihre Kinder für eine Stunde und eine Hälfte.

Zumindest für diese Stunde und eine Hälfte, die Kinder haben, etwas schönes zu betrachten. Die animation ist wunderschön, sich mit dem Thema park selbst und seine schrulligen Merkmale — von einem Karussell von fliegenden Fischen, in die surreale Zero-G Land, das atemberaubende Feuerwerk Fällt — voll verkörpert. Juni ist die Phantasie Grenzenlos. Es ist die herrlichen Aufnahmen von Wonderland, Wonder Park lebte bis zu seinem Titel, so dass ein vergessen der glanzlose Geschichte.

Das problem bei der Geschichte ist, dass es zu lange dauert, um loszulegen (wir haben zu gehen durch mindestens zwei Nebenhandlungen, noch bevor wir im park ankommen), und durch die Zeit, es begann, es ist vorbei, bevor es begonnen hat. Die Wonderland-Tiere — zu denen auch die Verantwortlichen Wildschwein Greta (Mila Kunis), die glücklose porcupine Steve (John Oliver), den liebenswerten narcoleptic tragen Boomer (Ken Hudson Campbell), das Gezänk Biber Gus und Cooper (Kenan Thompson und Ken Jeong), und die kecken Schimpansen-und leader-Erdnuss (Norbert Leo Butz) — alle beginnen als Breite Stereotypen und nie die chance bekommen, mehr zu werden als das. Die Darsteller geben leidenschaftlichen Auftritte, aber wenn der film kommt der herzzerreißende Höhepunkt, die Emotionen hohl.

Wonder Park ist ein Beweis für die macht der Fantasie, dass am Ende nicht das Gefühl, sehr einfallsreich. Es trägt deutlich die Einflüsse seiner Nickelodeon Vorgänger und kann nicht helfen, Gefühl, wie ein Recycling-Mischmasch aus allem. Während Momente von Brillanz und echtem Herzen sind überall verteilt in Wonder Park, fühlt es sich besser auf den kleinen Bildschirm.

/Film-Bewertung: 5.5 von 10