Yerry Mina besteht darauf, dass er Lionel Messi „Immer respektieren“ wird, während er die Fehde der Copa America herunterspielt

Yerry Mina hat darauf bestanden, dass er Lionel Messi gegenüber keine schlechten Gefühle hegt, obwohl der argentinische Star ihn während der Halbfinalniederlage der kolumbianischen Copa America zu verspotten schien.

Nach einem 1:1-Unentschieden nach Verlängerung triumphierte Argentinien schließlich im Elfmeterschießen über Colmbia 1-1 während des Schießens.

Messis Jubel war für alle sichtbar, nachdem Mina verfehlt hatte, als er wiederholt “Tanz jetzt” in die Richtung des Verteidigers zu rufen schien, als er und seine Teamkollegen Emiliano Martinez’ speichern.

Yerry Mina und Lionel Messi treffen im Halbfinale der Copa America Anfang Juli aufeinander

MESSI SCHREI “DANCE NOW” NACH YERI MINAs MISS 😂😂😂😂pic.twitter.com/P8120ApG7J

— Messi Worldwide (@Messi_Worldwide) 7. Juli 2021
Teilen

Es wird vermutet, dass Messi sich auf Minas Jubel bezog, nachdem er im Viertelfinale Kolumbiens Elfmeterschießen gegen Uruguay getroffen hatte. Mina lutschte am Daumen, nachdem er seinen Elfmeter erzielt hatte, obwohl es nicht der gewinnende Elfmeter war.

Trotz der Verhöhnung von Messi gab Everton-Verteidiger Mina zu, dass er seinem ehemaligen Teamkollegen von Barcelona immer Respekt entgegenbringen wird.

‘Was mit Leo passiert ist, kann jederzeit passieren, das ist Fußball’, sagte Mina während einer Wohltätigkeitsveranstaltung in seiner Heimatstadt Guachene.

‘Das Leben dreht sich im Kreis, es gibt dir immer eine zweite Chance, aber ich bin ruhig, weil ich weiß, dass Leo ein großartiger Mensch ist.’

Mina verbrachte 2018 zusammen mit Messi sechs Monate in Barcelona. Er kam von der brasilianischen Mannschaft Palmeiras, bevor er im August zum Goodison Park wechselte, nachdem er sich schwer getan hatte, etwas zu bewirken. < /p>

Mina sagte, er werde Messi trotz ihrer Fehde im Halbfinale der Copa America “immer respektieren”

Mina fügte hinzu: ‘Ich habe ihn in Barcelona kennengelernt und danke ihm für die Unterstützung, die er mir gegeben hat. Ich werde ihn immer respektieren.

‘Ich bewundere Messi für das, was er ist, zu dieser Zeit haben wir beide unsere Nationalmannschaft verteidigt.

‘Wenn ich mein Leben für meine Nationalmannschaft geben könnte, würde ich es geben, aber was passiert ist, wurde [auf dem Platz] ausgelassen, es ist nichts dran.’ ; 

Nachdem sich Argentinien gegen Kolumbien durchgesetzt hatte, setzte sich Argentinien im Finale im Maracana gegen Brasilien durch, um den Copa America-Titel zu besiegeln – was Messis lang ersehnten ersten internationalen Titel mit seinem Land darstellte.

p>

Messi hat nach dem Gewinn der Copa America endlich seine erste internationale Ehrung in die Hände bekommen

Teilen