Zac Efron und Karrueche Tran gehören zu den großen Gewinnern der Daytime Emmys 2021

Zac Efron und Karrueche Tran wurden am Sonntagabend bei der dritten Daytime Emmy Awards-Zeremonie 2021 Emmy-Gewinner.

Die dritte und letzte Zeremonie mit dem Schwerpunkt “Fiktion und Lifestyle” wurde live auf der Emmys-Website übertragen, die von Loni Love moderiert wurde.

Sowohl Efron, 33, als auch Tran, 33, wurden zum ersten Mal Emmy-Gewinner, Efron für seine Netflix-Serie Down to Earth mit Zac Efron, während Tran für Outstanding Performance gewann von einer Hauptdarstellerin in einem Daytime-Fiction-Programm für ihre Darstellung der Vivian Johnson-Garrett in The Bay von Popstar TV, die Emmy-Geschichte schrieb.  

Emmy-Gewinner: Zac Efron und Karrueche Tran wurden am Sonntagabend bei der dritten Daytime Emmy Awards-Zeremonie 2021 Emmy-Gewinner

Moderatorin: Die dritte und letzte Zeremonie mit dem Schwerpunkt “Fiction and Lifestyle” wurde live auf der Emmys-Website übertragen und von Loni Love moderiert

Geschichte: Tran gewann für ihre Darstellung der Vivian Johnson-Garrett in The Bay von Popstar TV für die herausragende Leistung einer Hauptdarstellerin in einem Daytime-Fiction-Programm, die Emmy-Geschichte schrieb

Efron ging zu Twitter, um die Auszeichnung zu feiern, womit er deutlich machte, dass er überhaupt nicht damit gerechnet hatte.

‘Wow! Das hätte ich nie erwartet und bin so dankbar. Ein riesiges Dankeschön an @DaytimeEmmyss @Netflix und unsere kleine, aber starke Crew, #downtoearth, die diese Show zu dem gemacht haben, was sie ist. Und vor allem danke ich euch allen, dass ihr D2E gesehen und genießt. Das ist für dich, sagte Efron.

Teilen

Efron schlug Carly Ciarrocchi und Charlie Engelman von National Geographic Kids’ Weird But True, Jeff Corwin von Ocean Treks mit Jeff Corwin, Dr. Sanjay Gupta, Erica Hill und Van Jones von CNN/Sesame Street Town Halls und 

Brandon McMillan von CBS’ Lucky Dog mit Brandon McMillan. 

Unerwartet: Efron ging zu Twitter, um die Auszeichnung zu feiern, womit er deutlich machte, dass er überhaupt nicht damit gerechnet hatte

Bei der Preisverleihung wurden die Nominierten sowohl persönlich als auch per Videokonferenz gezeigt, obwohl Efron weder live noch auf Video anwesend war. 

Tran besiegte Sarah Joy Brown als Laurie Smith in Amazons Studio City 

Midori Francis, als Lily in Netflix Dash & Lily, Sharon Lawrence, als Miranda Cryer in The Gaze von Facebook Watch und ihr Co-Star Jade Harlow, als Lianna Ramos in The Bay.

Tran war schockiert, als ihr Name während der Sendung genannt wurde, und begann ihre Rede mit “Ich kann nicht einmal sprechen”.

Nicht anwesend: Bei der Preisverleihung wurden die Nominierten sowohl persönlich als auch per Videokonferenz gezeigt, obwohl Efron weder live noch auf Video anwesend war

‘Ich bin so dankbar und so gesegnet und so dankbar. Vielen Dank an die Akademie und die anderen Nominierten“, fügte Tran hinzu.

Sie fuhr fort, ihren Freunden und ihrer Familie zu danken, “die mich immer unterstützt haben”, und fügte hinzu, dass sie der Familie Bay danken musste, “die von Tag zu Tag an mich geglaubt haben ein  in mir, als es niemand tat.’

‘Ich habe gerade einen Emmy gewonnen. Oh mein Gott. Vielen Dank”, sagte Tran, und als sie gefragt wurde, auf welche Storyline sie dieses Jahr am stolzesten sei, sagte sie, sie sei stolz darauf, die Proteste gegen Black Lives Matter “Licht zu werfen”.

Dankbar: ‘Ich bin so dankbar und so gesegnet und so dankbar. Vielen Dank an die Akademie und die anderen Nominierten“, fügte Tran hinzu

‘I

Posted on Categories Showbiz