Zendaya betäubt in einem Colorblock Moschino Short Suit bei der ‘Space Jam’ Premiere

Durch
Emily Dixon

13. Juli 2021


Kevin WinterGetty Images

  • Zendaya trug bei der Premiere von Space Jam: A New Legacy einen Moschino-Kurzanzug in Farbblock-Optik – und sah absolut umwerfend aus.
  • Die Schauspielerin vervollständigte ihren Look mit Bulgari-Schmuck und weißen Absätzen.
  • Zendaya spielt Lola Bunny im neu interpretierten Space Jam.

Nur wenige Wochen nach ihrer ikonischen Hommage an Beyoncé bei den BET Awards hat Zendaya einen weiteren roten Teppich genagelt, diesmal bei der Premiere von Space Jam: A New Legacy. Der Schauspieler, der Lola Bunny im neu interpretierten Space Jam spielt, trug, wie die britische Vogue berichtet, einen kurzen Anzug in Blockfarben aus der Kollektion Moschino Resort 2022 und vervollständigte den Look mit Bulgari-Schmuck und weißen, spitzen Absätzen. Und natürlich sah sie erstaunlich aus.

Auf Instagram verriet Stylist Law Roach, dass Zendayas Look von Lola Bunny selbst inspiriert wurde. „Sag mir, dass du Lola Bunny bist, ohne mir zu sagen, dass du Lola Bunny bist“, schrieb Roach und teilte ein Video von Zendaya mit einem Schnappschuss ihres Charakters in ihrer farbenfrohen Basketballuniform.

VALERIE MACONGetty Bilder

Dieser Inhalt wird von Instagram importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein von Law Roach (@luxurylaw) geteilter Beitrag

Zendaya sprach mit Entertainment Weekly über die Rolle der Lola Bunny und enthüllte, dass sie mit dem Originalfilm von 1996 “aufgewachsen” ist. “Es ist eine große Sache. Es ist wie ‘Wow, das ist ein ikonischer Charakter'”, sagte sie. „Es war schmeichelhaft, denn ich bekam einen Anruf von Ryan Coogler, einem Produzenten des Films, und wir teilen Oakland, also wollte ich schon immer mit ihm arbeiten. Als er anrief, dachte ich: ‚Ich‘ Ich werde wahrscheinlich zu allem, was Sie mir sagen, ja sagen.’ Und als er mir davon erzählte, dachte ich: ‘Whoa, das ist eine große Sache.'”

“Sie hatten bereits damit begonnen, sich neu zu erfinden, was sie war, und ich denke, es gibt eine spirituelle Verbindung zwischen der Person, die Lola in diesem Film ist, und vielleicht derjenigen, die Zendaya ist, und vielleicht würde meine Stimme dafür Sinn machen diese neue Version dessen, wer sie ist”, fuhr sie fort. “Also hatte ich großes Glück, dass sie das mit mir machen wollten.”

“Es war ein netter kleiner Teil, also gibt es sicher Druck, aber es könnte schlimmer sein – es könnte alles an mir sein. Also lag nicht zu viel Gewicht auf meinen Schultern”, Zendaya hinzugefügt. „Aber es war eine ganz besondere Erfahrung, und ich habe mich einfach auf unseren unglaublichen Regisseur Malcolm [D. Lee] verlassen, um die Führung zu übernehmen und mir zu sagen, was er wollte. Und ich habe es wirklich genossen.“

Ähnliche Beiträge


Zendaya würdigte Beyoncé bei den BET Awards Tri


Zendaya sprach mit Tom Holland “so nah”

Posted on Categories Showbiz