Zoey Deutch: Angst ist meine Supermacht

Zoey Deutch: Angst ist meine Supermacht

Zoey Deutch sagt, Angst ist Ihr „Supermacht“ und Sie sieht es als eine Ihrer „key-Motivatoren“.


MIX


TEILEN


TEILEN


TWEET


PIN

Zoey Deutch sagt, Angst ist Ihr „Supermacht“.

Zoey Deutch

Der 24-jährige Schauspieler gesteht Ihr Zustand kann „schwächenden“ manchmal, aber auch Sie sieht es als eine Ihrer „key-Motivatoren“.

Sie sagte: „ich halte meinen Atem an aus Angst, wenn ich ein baby war, und es würde machen mich schwach. Es gibt Zeiten, wenn es ist lähmend, und es gibt Zeiten, wenn es mich zum lachen bringt, wie in den Autos von heute, wenn verlor ich den plot komplett. Aber eigentlich fühle ich mich wie meine Supermacht ist meine Angst. Es ist eine meiner zentralen Motivatoren, und es ist in der Mitte von meinem Ehrgeiz.“

Und die ‚Zombieland: Doppel-Tippen Sie auf“ Stern „kurz vor“ Ihrem Viertel Leben Krise.

Sie Hinzugefügt Zeitschrift Cosmopolitan: „ich glaube, ich bin kurz vor … oder in der it. Es gibt nichts, was ich tun kann. Ich habe nur, die Welle zu Reiten. Ich voll haben existenzielle Gedanken. Was bedeutet das alles? Wie sind wir denn hier? Was waren wir auf diese Erde zu tun? Dann bin ich wie, ‚Zoey, einfach aufhören.'“

Zoey zuvor gestanden Sie ist „wirklich ambitioniert“ mit Ihrer Karriere.

Sie sagte: „ich Liebe, was ich Tue. Das Tue ich wirklich … Und ich bin wirklich ehrgeizig. Aber Ehrgeiz ist ein schmutziges Wort, um einige Leute. Es bedeutet nur, dass Sie bereit sind, hart zu arbeiten, zu tun, was Sie lieben. [Meine Mutter] arbeitet härter als jeder, den ich kenne. Ich erinnere mich, als ich ein Kind war, Sie hat nie gesagt, ‚ich bin so sorry ich muss zur Arbeit gehen.‘ Sie würde einfach sagen, ‚ich Liebe dich, und ich werde arbeiten.‘ Wir wussten, dass Sie stolz auf Sie war, und Sie war auch eine ausgezeichnete Mutter. Es gab keine Entschuldigung nötig.“